PlayStation 5: Sony bestätigt, dass exklusive Games geplant sind

Erste Einblicke in Spiele auf der PlayStation 5 will Sony am 4. Juni geben. Bereits jetzt bestätigt man jedoch, dass es auch mit der Next-Gen-Konsole wieder Exklusiv-Inhalte geben wird: So werden einige Spiele nur als Exklusivtitel für die PlayStation 5, nicht aber für die PlayStation 4 erscheinen – man behält damit eine andere Strategie bei, als die von Microsoft im Bezug auf die Xbox Series X.

Andersherum ist die Abwärtskompatibilität jedoch gegeben: Spiele aus der PS4-Ära sollten größtenteils auch auf der PS5 laufen – eventuell jedoch erst nach einem Update, so stand es zuletzt jedenfalls auf einer US-Website von Sony zur PlayStation 5, die mittlerweile aber entfernt wurde, da man wohl das Wording nochmal überdenken möchte. Bei der Xbox Series X ist man da schon deutlicher geworden – alle Spiele für die Xbox One sollen auch auf der neuen Plattform laufen. Hinzu kommen Games für die Xbox One und Xbox 360. Die PS5 lässt die PS2 und PS3 hingegen bei der Abwärtskompatibilität unter den Tisch fallen.

Im Übrigen muss für sämtliche ab dem 13. Juli 2020 eingereichten PlayStation-4-Spiele eine Kompatiblität zur PlayStation 5 garantiert sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. „ab dem 13. Juli 2020 eingereichten PlayStation-4-Spiele eine Kompatiblität zur PlayStation 5 garantiert sein“

    Etwas dünn das ganze.

    Ich bin gespannt was für Zusatzkosten auf den PlayStation Spieler zukommen. Bei letzten Generationswechsel kam PlayStation plus. Ich habe vor Wochen gelesen das PlayStation Now in PS Plus integriert werden soll, sicher nicht zum Nulltarif.

    Die Einschränkungen bei PS Plus gehen mir richtig auf den Sack. So können meine Kinder auf ihren Accounts keine PS Plus Items nutzen, auf meiner zweiten PS4 kann nur ich Online spielen und PS Plus nutzen, meine Kinder könne da nur offline spielen. Da ist Microsoft weiter und bietet Xbox Gold Home an, Familien haben keine Einschränkungen, finde ich fairer.

    Mal sehen was Sony präsentiert, da muss echt etwas kommen sonnst werde ich mir vielleicht mal eine X-Box kaufen. Die PS Plus Einschränkungen nerven, ich zahle keine 180€ im Jahr für mich und meine Kinder. Ich habe eine große Bibliothek, spiele das meiste aber sowieso nicht. Die exklusiven Spiele werden es aber bestimmt ausmachen. Einige Spiele auf der PS4 waren echt gut und ich würde gerne die Fortsetzungen spielen.

    Auf jeden Fall bin ich gespannt was am Donnerstag vorgestellt wird. Es wird Zeit das Sony in die Pötte kommt.

  2. Audionymous says:

    Kauf die ne Xbox, glaub mir du wirst es nicht bereuen!
    Hab beide Konsolen hier und nutze zu 90% die Xbox weil sie einfach besser ist.
    Und ganz ehrlich wo sind denn die guten PlayStation exclusives? Das einzige was mich wirklich gefesselt hat war God of War 4, der Rest war so lala und dafür Kauf ich mir nicht extra die Konsole.

  3. Schön, dass Sony verstanden hat, dass die Exklusivtitel der Grund waren, warum die PS4 sich 110 Mio. mal verkauft hat und die Xbox One (angeblich, denn offizielle Zahlen rückt Microsoft ja schon lange nicht mehr heraus) 40 Mio. mal.

    Ich hatte mir zuerst beide Konsolen gekauft, als dann die PS4 Pro und die XBox One X rauskamen, habe ich mir die Pro sofort gekauft, der Staubfänger von Microsoft landete dann bei eBay.

Schreibe einen Kommentar zu SvenL Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.