PlayStation 5: Beta-Firmware bringt Unterstützung für 1440p und mehr

Besitzer einer PlayStation 5, die gewillt sind, eine Betaversion der Firmware auszuprobieren (und auch im Betaprogramm angenommen werden), bekommen ab heute zahlreiche neue Möglichkeiten, darunter die Unterstützung von 1440p. Die neue Videoausgabeoption ermöglicht es PS5-Besitzern, diese Auflösung auf kompatiblen Fernsehern und Monitoren zu wählen. Wenn Spiele 1440p unterstützen, wird die native 1440p-Ausgabe unterstützt. Andernfalls profitieren 4K-Spiele von verbessertem Anti-Aliasing durch Supersampling auf die 1440p-Ausgabe. Ihr könnt überprüfen, ob euer HDMI-Gerät kompatibel ist, indem ihr in den Systemeinstellungen unter “Bildschirm und Video” die Option “Ausgabe mit 1440p testen” auswählt, so Sony.

Überblick über weitere der neuen Features
  • Spielelisten
    • In eurer Spielebibliothek könnt ihr jetzt Spielelisten erstellen, die das Organisieren eurer Spiele noch einfacher machen.
    • Geht zum Starten zur Registerkarte [Deine Sammlung] und wählt [Spieleliste erstellen] aus. Wählt Spiele aus, die ihr zu eurer Spieleliste hinzufügen möchtet und entscheidet dann, wie ihr sie benennen wollt.
    • Ihr könnt bis zu 15 Spielelisten und 100 Spiele pro Spieleliste haben. Alle Spiele in der Registerkarte “Deine Sammlung” eurer Spielebibliothek können einer Spieleliste hinzugefügt werden, einschließlich Disc-, Digital- und Streaming-Titel.*** Ihr könnt dasselbe Spiel auch mehreren Spielelisten hinzufügen.
  • 3D-Audio und Stereo-Audio vergleichen
    • Ihr könnt nun den Unterschied zwischen 3D- und Stereo-Audio auf demselben Bildschirm anhören und vergleichen und dann die von euch bevorzugte Einstellung festlegen.
  • Einfacherer Zugriff auf laufende Aktivitäten
    • Wenn ein Spiel fortgesetzt wird, werden laufende Aktivitäten häufig oben im Spielmenü hervorstechend angezeigt, um es so einfach und schnell wie möglich zu gestalten, wieder dorthin zu gelangen, wo ihr aufgehört habt.

Neue Social-Features

  • Bildschirmfreigabe anfragen
    • Ihr könnt jetzt Partymitglieder anfragen, die Bildschirmfreigabe zu starten, um ihr Gameplay anzusehen. Ruft die Sprach-Chat-Karte auf, wählt das Partymitglied aus, an das ihr die Anfrage senden möchtet und wählt dann [Bildschirmfreigabe anfragen] aus.
  • Mitteilung zum möglichen Beitritt zu einem Spiel
    • Wenn ihr einer Party beitretet und ein Partymitglied ein Spiel spielt, dem ihr beitreten könnt, erhaltet ihr nun eine Mitteilung. Ihr könnt dem Spiel direkt über die Mitteilung beitreten.
  • Profile neuer Freunde anzeigen
    • Wenn ihr eine Freundesanfrage in der [Empfangen]-Liste angenommen habt, könnt ihr nun das Profil eures neuen Freundes unter [Angenommene Anfragen] anzeigen.
  • Sticker und Sprachnachrichten in der Game Base senden
    • In der Game-Base-Karte könnt ihr jetzt Sticker und Sprachnachrichten an eure Gruppen senden.
Angebot
Xbox Series S
  • Die kompakteste und schlankeste Xbox-Konsole aller Zeiten
  • Mit der kompaktesten Xbox aller Zeiten können Sie Spiele der nächsten Generation vollständig digital genießen

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Und immer noch kein Sterbenswort zu 3D Audio Tempest auf Anlagen…

    1440p ist aber definitiv ein Schritt in die richtige Richtung.

  2. Für mich ist diese 1440p Diskussion vergleichbar mit den gender Diskurse, wen interessiert das eigentlich abseits der Twitter bubble 20.000 Leute ? Von 5.000.000 die ihre ps5 am uhd tv betreiben?

    • André Westphal says:

      Es gibt halt schon Leute, welche die Konsole an ihren Gaming-Monitor anschließen. Das dürfte nicht das Gros sein, aber offenbar genug, dass Sony nochmal nachgebessert hat. Braucht dich doch nicht zu stören, oder entsteht dir dadurch ein Nachteil, dass einige Leute nun eine bessere Bildqualität im Monitor erhalten?

      • Das sehe ich auch so.
        Ich persönlich habe sogar meinen Monitor getauscht, damit er mit Playstation Kompatibel ist – in meinem Fall einer PS4.
        Ich hatte mir für das Homeoffice einen 16:10 Monitor (1920×1200) angeschafft, vorher hatte ich keinen Zuhause, „nur“ Fernseher. Als ich meine PS4 dann auch an diesen Monitor angeschlossen habe (um die Wohnzimmer-Konflikte zu minimieren 😉 ) musste ich leider feststellen, das die PS4 in Kombination mit diesem Monitor damit NICHT umgehen kann! Ich hätte erwartet, das 1920×1080 ausgegeben wird und der Monitor oben und unten einen schwarzen Balken lässt. Leider nein. Das Bild wurde von 16:9 auf 16:10 GESTRECKT, was natürlich dämlich aussieht. Gab auch keine Option, hier irgendetwas in den Einstellungen zu ändern.
        Letztlich habe ich den Monitor verkauft und mir einen 16:9 Monitor im klassischen FHD für das Homeoffice gekauft. Wegen der PS4.

        Long story short: Es hätte mir Ärger erspart, wenn die PS4 mehr Formate unterstützen würde, z.B. 1920×1200. Anderen Leuten wäre dadurch kein Nachteil entstanden 😉

        • Ich hatte kurz PS4 an einem LG 21:9 angeschlossen, zuerst wurde das Bild gestreckt, das konnte man aber in den Einstellungen ändern. Witzigerweise konnte man sogar zwei Quellen gleichzeitig ausgeben: links die PS4 als 16:9 und rechts auf dem Rest des Bildschirmes den PC als 5:9.

          • Liegt vielleicht auch am (Zusammenspiel mit dem) Monitor, das mag ich nicht ausschließen.
            Ich kann aber für meine Situation sagen: Ein Sega Megadrive Mini hat an diesem 16:10 Monitor „korrekt“ mit schwarzem Balken oben und unten ausgegeben, die Playstation nicht. In den Einstellungen der Playstation konnte man nichts anpassen – sie meldete in FHD auszugeben, am Monitor wurde es aber auf 16:10 gestreckt.

      • Ich zum Beispiel. Ich spiele am Monitor und finde die 1440p-Unterstützung ist überfällig.

    • Scheinbar gehörst du zu dem Typ Mensch der nicht über seinen eigenen Horizont hinaus blicken kann und somit alles sofort ablehnt was man selbst nicht für sich selbst benötigt/empfindet…

      Auch ich habe keinen persönlichen Nutzen aus diesem Ausgangssignal, aber dafür wird es bestimmt Leute geben, die diese Auflösung gerne nutzen möchten.

      • Keine Ahnung warum es jetzt wieder persönlich werden muss und warum man Menschen die man nicht kennt diskreditiert als minderbegabt, die nicht fähig sind über den Tellerrand zu schauen, wer bitte kauft sich ein 4K Konsolen um sie an ein 1440p Quelle anschließen zu wollen. Die Energie hätte Sony sicherlich in wichtigeren Themen wie 3d Audio abseits von Kopfhörer stecken sollen, das Thema 1440p ist ein typische Sau die in Twitter, reddit, discord durchs Dorf getriebenen wurde und nur eine sehr kleine Gruppe betrifft

        • Im Performance-Mode wird eh mit niedrigeren Auflösung gerendert und danach nur hoch skaliert, und wenn nativ 1440p unterstützt wird, dann spart man sich die Skalierung.

          Bevor ich mir einen 4K-Monitor gekauft habe, hatte ich die PS5 mit einem FullHD-Fernseher und 1440p-Monitor betrieben und vom 3d Audio im Kontext der PS5 habe ich noch nie gehört, scheint irgendein Twitter-Hype zu sein.

        • Nur weil es dich nicht interessiert, heißt es nicht, dass es unwichtig ist. Du bist nicht der Nabel der Welt. Das gilt übrigens nicht nur bei diesem Thema. 😉

          Die Gruppe an PlayStation Spielern, die gespannt auf 3D Audio warten ist sicher nicht viel größer…

  3. Und wie oder wo kann man sich erstmal registrieren für die Beta? Bei der PS4 ging es so einfach damals..

  4. Musste mir gerade nochmal den PS5 Karton anschauen, wo so schön groß 8K drauf steht. Die Marketing Abteilungen sind immer so witzig. Aber 1440p ist natürlich auch schön und auf einem kleinen ~27 Zoll Monitor vollkommen ausreichend.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.