PlayStation 4 und PlayStation 5: Diese neuen Funktionen werden in der Beta getestet

Sowohl die PlayStation 4 als auch die PlayStation 5 wird mit einem Beta-Update versorgt. Das zweite PS5-Systemsoftware-Update startet heute mit neuen Möglichkeiten zur Personalisierung des Konsolenerlebnisses im Party-Chat, in der Game Base und in den Einstellungen für die Barrierefreiheit, darunter eine Funktion, mit der Kopfhörer Mono-Sound ausgeben. Sony weist darauf hin, dass dies besonders für Spieler mit einseitigem Hörverlust hilfreich sein dürfte.

Außerdem starte man heute eine PS4-System-Software-Beta, in der Spieler die von der Community geforderte Funktion „Offene Partys“ ausprobieren können, die auch in der PS5-Beta enthalten sein wird.

  • Offene und Geschlossene Partys (PS5- und PS4-Betas)
    • Wenn ihr eine Party startet, könnt ihr entweder eine offene oder eine geschlossene Party wählen:
      • Bei einer offenen Party können eure Freunde die Party sehen und ohne Einladung beitreten. Freunde von Party-Mitgliedern können ebenfalls beitreten.
      • Eine geschlossene Party ist nur für Spieler, die ihr einladet.
    • Hinweis: Wenn ihr in der Game Base auf PS5 und bei Party auf PS4 für das Starten einer Party [Offene Party] auswählt, können nur Spieler beitreten, die die Beta-Version der PS5- oder PS4-Systemsoftware verwenden. Um eine Party zu starten, der auch Spieler beitreten können, die die Beta-Version nicht verwenden, wählt ihr [Geschlossene Party].

Darüber hinaus stelle man für PS5-Beta-Teilnehmer in den USA und Großbritannien eine Funktion vor, die Sprachbefehle zum Suchen und Öffnen von Spielen und Apps sowie zur Steuerung der Medienwiedergabe ermöglicht (nur in englischer Sprache). Mit “ Hey PlayStation!“ kann man dann mit der Konsole interagieren – das Ganze ist optional, lässt sich also auch deaktivieren.

Eine weitere neue Funktion der PS5 ermöglicht es Nutzern, ihre Spiele nach Genre zu filtern und bis zu fünf davon auf dem Startbildschirm für den schnellen Zugriff zu speichern. Sony hat zudem das Design der Trophäenkarten aktualisiert. Wer Betas testen möchte, der kann sich bei Sony eintragen. Die komplette Übersicht zur Beta gibt’s hier.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Beim Startbildschirm geht Sony ja genauso vor wie bei Windows 11: Fehlende Gruppierungsmöglichkeiten. Ich bin ja jemand der sich gerne auf was neues einlässt, aber in beiden Fällen hat sich für mich herauskristallisiert, dass dies nachteilig ist. Ich würde mir eine Art Label für das Genre (Plattformer, Simulation etc.), welches gerne vordefiniert sein darf und die Gruppen bilden. Die Labels sollten sich dann aber individuell ändern lassen.

    • Auf der 4er gibt es die Gruppierungsfunktion, hat mich auf der 5er auch genervt, dass das weggefallen ist.
      Die angesprochen Party-Funktion (geschlossen/offen) gibt es defintiv auf der 4er und ich meine auch, dass das auf der 5er nicht anders geregelt ist. Keine Ahnung, was da sonst mit gemeint sein soll.

    • Mich hat schon das Menü von der PS3 genervt. Oder das Kachel-Design von Windows 8. Gefühlt wird es also immer schlimmer, anstatt besser.

  2. Was mich ja interessieren würde, wieviele Menschen überhaupt solche Sprachfunktionalitäten aktiv nutzen, nach anfänglicher Begeisterung stelle ich den Timer eher an der Apple Watch ein, anstatt Alexa und Siri anzusprechen, das für mich zu machen, die nutze ich eigentlich nur noch wenn ich die Hände voll habe als Lichtschalter.
    Warum sollte ich per Sprachbefehl ein Spiel auf der PS5 starten wollen, wenn ich den Controller in der Hand habe ?

    • Ich habe die Xbox Series X und würde mir ne Spracheingabe bei der Youtube App wünschen, weil das suchen per Controller nervig ist. Leider hat der Xbox Controller kein Mikro. Da könnte ich mir sowas vorstellen aber ansonsten sind Sprachbefehle eher unnötig.

  3. VRR ist komplett in Vergessenheit geraten?

  4. Bringt lieber endlich Discord auf die PS5 mit Voice Chat und Streaming Option. Weiterhin 21:9 Unterstützung, sowie 1440p.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.