Placescore: Bunte Kugeln und flotte Dreier zur Orts-Eroberung

Der kurze Tipp für alle, die etwas Zeit totzuschlagen haben: Placescore. Das iOS-Spiel aus der Hansestadt Hamburg verbindet altbekannte und simple Spielelemente mit Locations. Anhand eures Standorts werden Locations eingeblendet, die ihr erspielen könnt. Aus der Spielliste wählt ihr eine Location aus, im folgenden Spiel müsst ihr einfach mindestens drei Kugeln der identischen Farbe in Reihe bringen – in einer gewissen Zeit natürlich möglichst viele. Richtig – „mehr“ ist das eigentlich nicht, interessant hierbei ist die Gamification von Locations, denn durch einen möglichst hohen Punktewert „gehört“ euch die Location quasi – zumindest so lange, bis euch ein Mitspieler toppt. Das Spiel ist kostenlos, für 89 Cent erkauft man sich die Freiheit, einmal pro Runde einen Reshuffle des Spielbretts zu erzwingen, oder unabhängig vom Ort den an einen Freund verlorenen Ort in drei Versuchen wieder zu erobern . Extrem simpel, extrem kurzweilig – das macht den Charme aus.

placescore

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Schade, dass man dort nur gegen seine Freunde und nicht gegen alle spielt. Wenn’s nur wenige Freunde nutzen ist es dort ziemlich leer…

  2. Schade, dass man dort nur gegen seine Freunde und nicht gegen alle spielt. Wenn’s nur wenige Freunde nutzen ist es dort ziemlich leer…

  3. Sebastian: Man spielt gegen alle! 🙂

  4. Ich finde, dass es in Regionen mit wenigen Nutzern auch sehr viel Spaß macht – vorausgesetzt, dass die Wenigen sehr aktiv sind.

  5. Kaum schreibt man das, kommt doch ein Fremder, der mich geschlagen hat. Na warte! 😉

  6. Android geht leer aus 🙁

  7. Gibt es eine Android alternative?

  8. Warum keine Android-Version? Mal den Marketshare inspiziert? :/

  9. wie bekommen es die Leute denn hin weit über 500 Punkte zu erspielen? oO

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.