pl0gcast #24: Interview mit mir

Vor ein paar Tagen wurde ich um ein Interview gebeten. Sehr klasse: im Gegensatz zur ollen Textform macht der überaus sympathische Florian das Ganze per Audio. Schön mittels Skype und Skype Call Recorder als Demo. Ich gestehe: ich finde Podcasts eigentlich total super, könnte mir sogar vorstellen, so etwas selber zu machen, die Problematik ist aber: ich habe, Home Office-bedingt, keine Auto- oder Bahnfahrten, auf denen ich die Podcasts hören könnte. Und während der Arbeit am PC lenkt mich das gesprochene Wort ab, ich kann maximal Musik und Radio dahinplätschern lassen. Und abends gibt es eben immer nur Hörspiele.

Im Interview geht es so ein wenig um mein jetziges Tun und meinen Werdegang. Quasi nichts anderes, was ich jedem von euch erzählen würde, wenn man mich fragen würde. Behauptung: für langjährige Leser dürfte nichts Neues dabei sein. Wer abseits noch Fragen hat: ab damit in die Kommentare. Den Text von Florian zum Interview gibt es hier. Geht knapp 30 Minuten, viel Spaß!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. @kaffee & @sr: schaut mal z.b. hier: http://www.podcast.de/podcast/4497/pl0gcast auch aus dem rss feed sollte jeder vernünftige podcatcher was machen können. ich habe zusätzlich den download auf soundcloud freigegeben.

  2. Is klar, Adventure-Game: #wer findet das Interview?#

    Kennt man von caschy sonst eigentlich nicht. Nicht dass man jetzt hier auch noch vor Trojanern Angst haben muss.
    Diese Toolbar, die einem untergejubelt wird, ist schon nervig genug.

  3. @kale: häääh? Ist doch mitten im text:

    http://d.pr/WeW7

  4. Update: Die Toolbar habe ich mir gestern eingefangen. Heute ist das Ding weg.

  5. An der Stelle, wo jetzt die Get Core Werbung ist, habe ich mir gestern eine Seltsame Toolbar eingefangen, weil ich dachte, das wäre der Link zum Interview

  6. Der Link funzt, oben im Text ist allerdings kein Link dazu, jedenfalls nicht mit dem iPad2 zu sehen.

    Udo

  7. @caschy
    Was auch ganz cool wäre: Ein Videopodcast.

    Apfeltalk hat mal ne zeitlang die Apfelshow produziert, da haben sich immer 2, 3, 4 Leute zu einem Bierchen zusammengehockt und über Apple, Technik, Gott und die Welt geplaudert. Manchmal gabs auch Gewinnspiele. Ich fand das immer sehr cool, wurde aber wohl aus Zeitmangel eingestellt. (http://vimeo.com/6709754)

    Ich denke da würden sich bestimmt paar Netzjunkies finden, die das auch gerne machen würden. Aber n normaler Podcast wäre auch schon cool 😉

  8. @dotdean
    Alles gut, im Feed ist ein mp3-Link, mehr brauch ich ja gar nicht .D.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.