Pixel Pass: Google soll Abo-Bundle planen

Das neue Google Pixel steht vor seiner Vorstellung, zwei Modelle soll es geben – einmal das Pixel 6 und einmal das Pixel 6 Pro. Preislich losgehen soll es ab 649 Euro. Ab dem 19. Oktober werden die neuen Pixel-Smartphones zu haben sein. Die aktuellen Informationen zur Ausstattung zeigen, dass es Google durchaus ernst meint – und 5 Jahre Updates sind angesagt.

Der Tech-YouTuber M. Brandon Lee behauptet, Details zu einem „Pixel Pass“-Abonnement zu haben. Jenes Abonnement erinnert etwas an Apple One. Da gibt’s dann Google One (also Drive-Speicher + Support + VPN, etc.). Play Pass. YouTube Premium und in den USA auch Google-Fi-Netzabdeckung. Eine andere Version des Abos soll auch für Nutzer realisiert werden, die Google Fi nicht wollen. Nicht klar ist, ob Google ein solches Paket überhaupt außerhalb der USA schnürt.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Interessante Telefone, überlege stark zu wechseln..
    Seit iOS 15 bin ich mit meinem iPhone 12P überhaupt nicht mehr zufrieden.
    Dermaßen viele Bugs..

    • Ich habe dieses Jahr von einem Pixel 4 zum iPhone 11 gewechselt. Das iPhone habe ich als Diensthandy und ich wollte nicht länger zwei Geräte mit mir herum schleppen, also die private Nummer zur eSIM geändert. Das zum Hintergrund.

      Ich war mit dem Pixel 4 super zufrieden und vermisse einige Dinge immer noch. Andere, wie den Hardwareschalter zum Stummschalter würde ich beim Wechsel zurück vermissen.

      Insgesamt bin ich aber der Meinung, wenn man nicht ideologisch verblendet ist, haben beide Ökosysteme inzwischen eine hohe Reife erreicht und nähern sich auch immer näher an.

    • Bin tatsächlich auch sehr gespannt auf das neue Pixel 6 (Pro). Wäre froh vom iPhone 11 nach einem halben Jahr Erfahrung wieder zurück zu einem Pixel Gerät zu wechseln.

  2. Klingt für mich (mal wieder) nach inkonsistentem Stückwerk bei Google. Nachdem Google One als neue Marke alles vereinheitlichen sollte wirft man jetzt wieder eine neue Marke (“Pixel Pass”) in den Ring.

    • Die Idee ist wohl das Pixel-Nutzer eine Art Google One Premium bekommen das mehr Funktionen & bessere Preise hat. Damit nähert man sich vom Funktionsumfang an Apple One an.

      Google One bietet in Deutschland ja nur Speicher,VPN, Support & Rabatte für ausgewählte Hotels an.

    • Wann soll denn Google das Google One so vermarketet haben? Es war doch von Anfang an das neue Abo Modell für Google Drive und wurde um ein VPN erweitert (im teuersten Tarif).

      Da es nie ein „Alles-ist-drinnen“ Paket war, hat man ja shon daran gesehen dass Youtube Premium und Play Pass darin nie eine Rolle gespielt haben.

    • Da hast du was durcheinander Gebracht bei Apple ist One alles gebündelt, bei Google ist One der Speicherplan. Aber ja man sollte das umbenenen das es so ist:

      Google One enthält dann den Play Pass, Pixel Pass, YouTube und halt noch den Storage Pass – das wäre konsequent

  3. Ich werde mir das neue Pixel Pro holen am Erscheinungsdatum. Alleine schon wegen der Kamera. Die ist einfach wesentlich besser als was ich sonst kenne- War gerade bei meinem neuen iPad Pro erschrocken wie mies die Kamera dort ist. Egal ob vorne oder hinten – Beide sind mies. Dafür bin ich positiv überrascht von iMessage. Das ist das wesentlich bessere WhatsApp – Leider Ökosystem gebunden.
    Deswegen kann ich bestätigen was Hömpi geschrieben hat. Beide Ökosysteme sind viel weiter als vor einigen Jahren noch. Stärken und Schwächen haben beide.

    • Ein iPad mit einem Pixel bzgl. der Photos zu vergleichen ist jetzt aber auch gewagt.

      Zum Pixel Pass schreibt ja keiner was – tolles Model – ich hoffe das kommt auch nach DE.

  4. Klingt sehr interessant. Hole mir das Pixel 6 Pro und dann wohl auch noch den Play Pass dazu

  5. Mir sind die bisherigen Abos von Youtube & Play Pass zu teuer da ich die dienste zu selten nutze. Wenn man aber nur paar € Aufpreis zum Speicher zahlt sieht die Sache anders aus.

    Wäre toll wenn Google auch Fi in Deutschland starten würde, denn das weltweite Roaming ist Interessant.

  6. Also wieder was neues, was evtl in 2-3 Jahren wieder eingestellt wird. Google war die letzten 6-8 Jahre sehr wankelmütig. Ansonsten ist es in der Tat ehr eine Frage des Geschmacks geworden, wenn ich mir das Pixel 4a 5G mit der Beta 12 und mein Iphone 12 mini mit Beta 15.1 genauer ansehe, dann sind da mittlerweile mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede.

    Größter Unterschied ist wohl bei vielen Androiden, dass man den BL entsperren kann und so ein CustomRom nutzen kann.

    Größtes Manko bei Android ist außer den Pixel die oft leeren Updateversprechen. Selbst wenn länger Updates kommen, weiß man nie wie zeitnah das ist. Tab S5e bekommt schon von Anfang an (2019) so alle 3-4 Monate mal Eins. Bei den anderen Herstellern die ich hatte LG, HTC Xiaomi war das für die Gerätepreise ehr unterirdisch mit Updates.

    Tja sonst noch so meine Erfahrungen mit 10 Jahren Android? Die Hersteller UI´s muss man mögen und da hat jeder seine Vorliebe. Ich persönlich werde mein Iphone 12 mini und AW 6 nutzen bis se kaputt sind oder eben keine Updates mehr kommen.

  7. Schade nur, dass der unbegrenzte Online-Fotospeicher („Standard-Qualität“) es Stand heute für das Pixel 6 nicht fortgeführt wird. Aus meiner Sicht ein schönes Alleinstellungsmerkmal und Verkaufsargument für Google Smartphones. 🙁

  8. Ob es dieses Mietmodell inkl. Pixel nach D schafft? Unwahrscheinlich. Das Iphone Upgrade Programm gibt es hier auch nicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.