Pixel 4 führt nächtliche Updates ein

Das Pixel 4 bringt wieder einmal ein paar Funktionen mit, die andere Android-Smartphones wohl so schnell nicht bekommen werden. So wie es aussieht, gehört dazu auch eine Funktion, die es möglich macht, Android-Updates während der Nacht zu installieren.

David Imel twittert, dass er ein Update für sein Pixel-4-Testgerät bekommen hat und hängt auch einen Screenshot an den Post. Dieses zeigt einen neuen Button zum Neustart um 2:00 Uhr nachts. Ihr müsst also nicht mehr per Hand nach dem Aufstehen neustarten, wenn ein Update installiert werden soll, sondern könnt das in der Nacht automatisch erledigen lassen.

Ob diese Funktion auch auf andere Pixel-Geräte verteilt wird, ist zum gegebenen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Das kann mein zwei Jahre altes Honor schon seit Ewigkeiten, ist das wirklich etwas besonderes?

  2. Und wo bekommt das Handy nach dem Neustart meine SIM-Pin her? Bis zum Aufstehen kann ich also nicht angerufen werden?

    • Jo, hab ich mich auch gefragt.
      Ist ähnlich wie automatische App-Updates. Die hab ich auch deaktiviert, nachdem mal unbemerkt ein Update bei einer für mich wichtigen App kam und dann nichts mehr ging. Seit dem werfe ich nun immer erst einen Blick auf die Updates und erstelle von ggf. kritischen Apps ein Backup.

    • Thomas Höllriegl says:

      Für solche Fälle wäre es natürlich toll, wenn man mittels Vorab-Eingabe und anderen Einschränkungen (zusätzliches OK welches man mittels Passwort bestätigen muss oder so) ein automatisches Anmelden ermöglichen könnte. Aber da sprechen wohl Sicherheitsbedenken dagegen.

    • Das Update ist doch erst real installiert, wenn du dein Handy neustartest meine ich. Gibt doch so was wie seamless Updates oder so.

    • In dem Fall ist die Funktion für dich dann nicht so nützlich. Aber es soll ja genug Leute geben, die nur die Geräte-PIN nutzen oder vor dem Aufstehen eh nicht angerufen werden wollen.

  3. Ich musste eben sehr lachen, denn automatische Neustarts oder Zeitpläne für Updates gibt es bei Samsung schon seit…ich kann mich gar nicht zurückerinnern.
    Schön das die fortschrittlichen Fans des reinen Android nun auch in den Genuss dieser Option kommen. Der Fortschritt ist eben nicht aufzuhalten.
    Dafür brauchte Google auch nur 10 Versionen. Wer weiß was mit Android 11 kommt? Scrolling Screenshots vielleicht?
    Da lohnt es sich richtig, immer die neueste Google Version zu haben. Vor allem weil man so toll auf die anderen herabschauen kann, Die das zwar alles schon seit Jahren nutzen, aber eben nicht „ganz aktuelles Android“ in ihren Telefonstats haben.

    • Mir war bis gerade eben nicht mal klar dass das keine Standard Funktion von Android ist, genau wie die Möglichkeit Screenshots über die ganze Seite aufzunehmen.

      Da weiß ich mein S10 gerade nochmal ein Stück mehr zu schätzen :).

    • Thomas Höllriegl says:

      Ja, nur wie wird man die Bloatware bei Samsung los? Die gibt es dort auch schon seit Ewigkeiten.

      • Samsung hat sich wirklich schwer gebessert. Zu den Anfangszeiten von Android war die Samsung Software bzw. deren Anpassungen Schrott. Aber mittlerweile sind die Geräte wirklich ein rundes Gesamtpaket. Und der Service im Fall der Fälle (bei mir ein eingebranntes OLED Display) passt auch. Wurde noch am gleichen Tag auf Garantie getauscht.

  4. Und dann funktioniert der Wecker plötzlich nicht 😀

  5. Ich dachte, Pixel-Geräte installieren die Updates eh im Hintergrund auf einer 2. Partition und schalten dann bei einem Neustart nur noch um? War zumindest beim Pixel 1 so.

  6. Mein Pixel 2 wartet mit dem Update immer bis es erkennt, daß es nicht genutzt wird. Geht das der Wecker überhaupt?

  7. Ich wüsste nicht warum mein Smartphone über Nacht überhaupt an sein sollt 😉

    • Warum sollte man ein auf Dauerbetrieb ausgelegtes Gerät wie ein Smartphone auch abschalten? Das bringt nur Nachteile und unnötigen Aufwand mit sich. Das Ding kommt Abends auf sein Ladekissen am Schreibtisch, und wird davon morgens runter geholt und fertig.

      • phrasemongerism says:

        Steht das irgendwo festgeschrieben, dass man das so machen muss? Jeder wie er mag, Tellerrand und so…

      • Allein die Tatsache, dass das Gerät zum Beispiel für Updates einen Neustart benötigt sagt mir, dass das mit dem Dauerbetrieb nicht weit her ist.
        Aber wie bereits gesagt wurde: jeder wie er mag.
        (Deshalb warte ich aber trotzdem noch auf eine sinnvolle Begründung warum das ständig an sein muss. Übrigens ist ein Herd auch darauf ausgelegt Kuchen backen zu können. 24/7. Und wie oft gibt es bei dir welchen? 😉

  8. Also mein Sony XZ Premium und mein jetzigen P30 Pro hat so einen Knopf auch. Und das Nokia meines Sohnes auch was ist daran besonderes und die Pin wird komischer weise bei dem nächtlichen neustart nicht gebraucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.