Pixel 2: Always-On-Display, IP68, Google Lens, Android 8.1 und kein Klinkenanschluss

Am 5. Oktober sollen die neuen Pixel-Smartphones von Google vorgestellt werden. Erneut wird mit zwei Ausführungen gerechnet, ein Pixel 2 und ein größeres Pixel 2 XL soll es demnach geben. 9to5Google will nun neue Informationen bezügliche des kleinen Modells haben, Kleinigkeiten, die mit bisherigen Leaks übereinstimmen, aber auch ein paar kleine neue Informationen, die sich gut in das Gesamtbild einfügen. Eine neue Information zum verbauten SoC gibt es allerdings nicht, erst gestern kam auf, dass der angeblich verbaute Snapdragon 836 überhaupt nicht existiert.

Was es nicht geben wird, soll uns aber erst einmal nicht interessieren. Das Pixel 2 wird in Sachen Design dem alten Pixel sehr ähnlich sein. Breite Ränder um ein etwas kleineres FHD-Display (4,97 Zoll), dafür soll das Display Always-On-Eigenschaften besitzen. Statt eines 3,5 mm Klinkenanschlusses soll Google zudem beim Pixel 2 auf Front-Lautsprecher setzen.

Allerdings scheint sich Google auch der Problematik des Weglassens dieses Anschlusses bewusst zu sein, am wahrscheinlichsten ist aktuell, dass ein Adapter von USB-C auf 3,5 mm Klinke beigelegt wird. Eventuell ist der Wegfall des Klinkenanschlusses auch ein Mittel, um die kommenden Assistant-Headsets zu platzieren.

Des Weiteren soll das Pixel 2 mit verbessertem Schutz gegen Wasser und Staub versehen sein, ein IP68-Rating soll es bei den neuen Modellen geben. In Sachen Kamera gibt es wenig neue Informationen. Laser Autofocus wird wohl an Bord sein, das zeigen die entsprechenden Sensoren auf der Rückseite (siehe dieses brutal verstümmelte Foto oben). Außerdem soll Google vor allem die Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen hervorheben wollen.

Die Kamera soll unterdessen weiterhin auf EIS statt OIS setzen, das hat beim Pixel bereits ganz gut geklappt (vor allem bei Videoaufnahmen) und es klingt auch durchaus logisch, dass Google daran festhält. Auch verschiedene Speichervarianten soll es geben, 64 GB und 128 GB gelten als sehr wahrscheinlich. Pixel 2 und Pixel 2 XL sollen sich nur in Sachen Displaygröße unterscheiden (und Akku wohl), die restlichen Spezifikationen sollen identisch sein – wie beim ersten Pixel auch.

Interessant auch noch: Mit dem Pixel 2 soll auch Google Lens starten, der Google Assistant in der Kamera. Gleichzeitig soll das Pixel 2 mit Android 8.1 ausgeliefert werden. Am Vorstellungstermin soll sich nichts ändern, nach Informationen von 9to5Google fällt auch das PR-Embargo am 5. Oktober, also dem spekulierten Vorstellungstermin.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Kein 3,5 mm Klinke? Somit uninteressant.

  2. Wäre auch mit 3,5 Klinke uninteressant.

  3. hoffentlich dann wenigstens aptx hd ofer ldac?
    wenn beides nicht vorhanden dann Schrott

  4. Bitte Google, verkleiner die unnötigen Ränder.
    Wär für mich ein absolutes K.O Kriterium Ein Smartphone mit 5 Zoll Display – während andere in die selben Abmessungen 5,5 oder mehr reinbekommen – ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Ansonsten wird´s bestimmt gut….

  5. viele speicherausstattungen wirds bei uns wieder nur in kleinen margen geben

  6. Wie? Keine Hufeisen?
    Dann kaufe ich das Auto nicht.

    Viele. Hier. Immer wieder.

  7. Hab bei „kein Klinkenanschluss“ aufgehört zu lesen. Verzichte dankend.

  8. Und in der Schweiz wohl wieder nicht über https://store.google.com zu beziehen, sondern nur über Re-Importeure. Dreck ist das. Kein Wunder, dass hier googlemäßig nichts geht.

  9. @Letz
    Seit Android 8 sind die Codecs aptX, aptX HD und LDAC grundsätzlich mit dabei. Damit haben z.B. das Pixel 1 und die Nexen diese Codecs nachträglich bekommen.

    https://www.derstandard.de/story/2000062265791/android-8-unter-der-lupe-der-massive-umbau-macht-vieles

    Den Laser Autofocus LDAF bzw. den Auto Phase Detection (PDAF) hatte das Pixel 1 auch schon.
    Neueren Snapdragon + Wasserschutz + Stereolautsprecher gegenüber dem Pixel 1 als Neuerungen. Das sind recht wenig Neuerungen für ein neues Modell. Eigentlich sind das Sachen, welche das Pixel 1 hätte haben müssen. Wer aber beim Pixel 1 gezögert hat, hat zumindest nun einen Grund mehr sich eines zu holen.

  10. Irgendwie ein komplett uninteressantes Smartphone für mich, langweilig.

  11. @Michael Slomma
    das kommt ganz drauf an wie man es nutzt, wieso soll ich mir Schweineteure BT Kopfhörer (um wenigstens in der Nähe der derzeitigen Qualität zu sein) kaufen die ich dann zu allen Überfluss noch laden muss um danach das selbe zu haben wie jetzt auch?

    Es gibt außer Kostenreduktion (aka Gewinnmaximierung) keine Gründe den Klinkenstecker wegzulassen. Irgend ein Blödsinnsadapter (den man dann eh nicht dabei hat) anzuschließen ist auch keine wirkliche Alternative. Klar ich kann mit viel Geld den jetzigen Stand wiederherstellen, was daran nun „Fortschritt“ ist weiß ich auch nicht. Wenn die Kopfhörer keinen Strom bräuchten wäre das allerdings wieder eine ganze andere Diskussion.

  12. kein Klinge? Shut up and take my money! das Teil braucht keiner und ist für mich der Kaufgrund Nummer 1!

  13. Die Google Geräte sind bei mir immer schon ein No Go. Kein SD Karten Slot. Nun kommt ein weiteres No Go keine Klinke. Der Adapter ist einfach nur sinnloser Ballast.

  14. Was macht dieses Handy besser als ein Galaxy S8? Da fällt mir nur die Software ein – sonst ist das doch ein Witz dagegen. Wird wohl auch 500€ mehr kosten.

  15. Was hat Android 8.1, was 8.0 nicht hat?

  16. was regen sich denn alle über den fehlenden klinkenanschluss auf? verstehe sowas nicht. habe den das letzte mal bei meinem nokia n95 genutzt. und selbst wenn ich kopfhörer bei nem klinkenlosen gerät nutzen möchte, nehm ich einfach den adapter. achja! gleichzeitiges aufladen ist euer problem.. ja, is klar..
    keiner beschwert sich über den fehlenden choke im vw golf, den scartanschluss vom firestick oder den ps2 anschluss am notebook.
    ich nutze das pixel xl mit grossem speicher jetzt über ein halbes jahr und bin immernoch höchst begeistert. spitzen performance, unglaublich starke kamera, unbegrenzter speicherplatz und immer frische updates.
    ich hatte mal ein note 2 und weiss noch genau, wie lange ich auf android 5 oder so gewartet habe bis ich es verkauft habe.. bei dem nexus 5 sah das dann schon wieder ganz anders aus. von apple ganz zu schweigen.. da gibt es fast keine fragmentierung der os.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.