PhraseExpress: Textbausteine deluxe für Windows

Nun einmal ein Lesertipp, der in den Kommentaren oftmals aufschlug. PhraseExpress ist eine kostenlose (für den privaten & nicht kommerziellen Einsatz) und auch portable Anwendung für Windows um sich die tägliche Tipperei zu erleichtern. Es können eigene Phrasen angelegt werden, die automatisch durch eure Texte ersetzt werden (mfg wird zu Mit freundlichen Grüßen).

Neben dem reinen Ersetzen von Kürzeln kann man dem Programm auch Wörterbücher mitgeben, die dann zum Beispiel häufige Fehler korrigieren (Feler wird zu Fehler usw.).  Mächtige Funktionen, ein Blick in die Online-Hilfe kann nicht schaden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

6 Kommentare

  1. Für den Mac kann man natürlich TextExpander empfehlen, welcher aber nicht kostenfrei ist.
    Aber danke für diesen Tipp, falls ich mal wieder unter Windows arbeite, wird es mir bestimmt nützlich sein. 🙂

  2. JürgenHugo says:

    Ja – eigentlich müßte das ja für mich ideal sein, wo ich ja nur mit 2 Fingern rummmache. Ich hab das auch vor längerer Zeit mal probiert – aber nie wirklich benutzt.

    Vielleicht sollt ichs ja mal wieder versuchen?

    @DTDSR: das der „Textexpander“ bei Mac nich kostenlos ist, das wundert mich ja nun nich. Die Jungs wollen alle Knete, um sich die neueste Hardware von Apple zu kaufen. Ooder MP3s mit iTunes, anstatt gleich die CD. Alles „Gierschlunde“, grins. 😛

    Aber was schreib ich denn schon auf dem iMac – noch weniger als auf dem PC… :mrgreen: – und da sind das meiste Kommentare. Evtl. gibts ja für den Mac was „kostenneutrales“…

  3. JürgenHugo says:

    Jetzt weiß ich auch, was mich da damals so gestört hat: das Prog ist bei den Kontextmenüs aus dem Tray arg „werbelastig“ – ums mal sehr milde auszudrücken… :mrgreen:

    Müßte man alles wegmachen und eigene Phrasen erstellen. Und das verbessert auch – wenn ich „nich“ schreibe, dann will ich aber NICH vebessert werden. Ich sehs schon: das ist jetzt installiert, und ich werds wieder nich benutzen. Ei wei! 😛

  4. Beim Mac gibt es übrigens ein ähnliches Feature im Betriebssystem eingebaut. Ist seit der Version 10.6 dabei.
    Zu finden in den ‚Systemeinstellungen‘ > ‘Sprache & Text‘ > Reiter ‚Text‘
    Dort kann man auch solche Text-Snippits belegen und diese werden dann in fast allen Programmen auch direkt (nach aktivierung) angewendet.

    @JürgenHugo:
    Lasse ich mal unkommentiert.

  5. JürgenHugo says:

    @DTDSR:

    1) Da werd ich gleich mal auf dem Mac nachschauen – danke für den Tip. 😛

    2) auch bei einem Kommentar ändere ich in manchen Dingen meine Meinung nicht… :mrgreen:

  6. Suche was ähnliches für Android. Jemand ne idee?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.