Photoblocker: Datenschutz in der Kneipe

Endlich mal eine sinnvolle Erfindung! Ich verriet ja mal, dass ich morgens nach langen Nächten immer auf mein Smartphone schaue, um peinliche Fotos zu löschen. Das Doofe: auch andere könnten von mir Fotos gemacht haben, was natürlich unter Umstände nicht so gut wäre. Es könnte ja sein, dass ich mich nicht benommen habe. Ich meine – natürlich kommt so etwas niemals nicht vor. Ich sitze bekanntlich nur in der Ecke und nippe am Wasser.

http://www.youtube.com/watch?v=puImMswq314

Aber soll ja auch echte Feierbiester geben. Und für die hat der argentinische Bierhersteller Norte nen Photoblocker im Angebot. Der Bierkühler erkennt, ob ein Blitz einer nahenden Cam auslöst und blitzt sofort gegen. Gefahr erkannt – Gefahr gebannt.

http://www.youtube.com/watch?v=FQPVtU78-aw

Leider ist der Photoblocker bislang nur eine Erfindung der Werbetreibenden von Norte, ich finde die Werbung aber cool umgesetzt und mit dem technischen Freak-Faktor passt es definitiv hier ins Blog 🙂 Tja, schaut man sich dann Bierwerbung in Deutschland an, dann fällt man vor Langeweile ins Koma. (via, via, via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Haha! Das zweite Video ist der Brüller. Schlage vor, dass du dir mal so’n Blitzdings schicken lässt und einem Produkttest mit anschließendem Bericht unterziehst. 😉

  2. Echt nicht schlecht. Muss ich mir zulegen, denn ich hasse es fotografiert zu werden.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.