photo2cloud für Windows Phone: Fotos auf mehrere Cloud-Dienste verteilen

Mit der photo2cloud-App für Windows Phone lassen sich Bilder-Ordner auf mehrere Cloud-Dienste verteilen. Es werden die Dienste von 4Shared, Box, Dropbox, Flickr, Google Drive, Picasa und Skydrive unterstützt. So kann man aus einer App heraus beliebig viele Fotos online speichern. Ist der Speicherplatz eines Cloud-Dienstes aufgebraucht, nutzt man einfach den nächsten.

photo2cloud
Die Einstellungen erlauben das Festlegen, unter welchen Umständen der Upload stattfinden soll. So kann der Upload über Mobilfunkdaten oder wenn das Gerät nicht an ein Ladekabel angeschlossen ist, unterbunden werden. Das Mapping von Ordnern auf dem Gerät kann ebenfalls hilfreich sein. Gespeicherte Bilder zu Dropbox, Fotos zu Google Drive, einmal eingerichtet läuft das sehr geschmeidig. Da auch Flickr integriert ist, werden Nutzer des Dienstes wohl eher selten in die Verlegenheit des Speichermangels kommen.

[werbung] Die App ist kostenlos erhältlich, da es auch eine Demo-Version gibt, bin ich mir nicht sicher, ob diese immer kostenlos ist. Also bei Interesse besser früher als später zuschlagen. Wer Angst vor Datenspionage hat oder hinter jedem Cloud-Dienst die NSA vermutet, möge die App bitte nicht benutzen. Allen anderen: Viel Spaß damit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich nutze nur noch selbst gehostete Cloud Dienste oder Mega, weil es dort verschlüsselt wird. Alles andere kann man eigentlich nur noch als fahrlässig bezeichnen. Da kann man seine Daten auch direkt an die NSA weiterleiten

  2. Zitat aus der Appbeschreibung „The Trial/Free version is fully features and limited to 5 photo upload daily“.

    Leider kommt die App für mich nicht in Frage, da sie sich regelmäßig selbst aufruft und den Upload per Background Worker vollzieht. Da die App im Oktober 2012 zuletzt aktualisiert wurde, schätze ich dass deshalb nicht die Windows Phone 8 API verwendet wurde, mit der Anwendungen sich direkt in den „Automatischen Upload“ integrieren, wie SkyDrive das von Haus aus tut und z.B. die App PicasaSync das für Picasa-Upload macht. Das läuft deutlich stromsparender.

  3. Sascha Ostermaier says:

    @sibbl: Die hier verlinkte App ist aber nicht die Trial-Version.

  4. @Sascha: „trial/free version“ heißt für mich, dass 1) die verlinkte Version als Trial gemeint ist und 2) die nicht-verlinkte kostenlose Demo-Version. Ist leider häufig im WP-Store so, dass Apps doppelt zur Verfügung gestellt werden, da viele Benutzer in der Liste vom Preis abgeschreckt werden, obwohl man die App kostenlos testen kann, ohne sie gleich zu kaufen.

  5. Sascha Ostermaier says:

    @sibbl: schon klar, aber ich hab die App ja ausprobiert. Siehe Screenshots. Also 15 Fotos. Das heißt für mich, dass es die Vollversion ist. Die App-Texte sind bei der Demo und bei dieser Version identisch.

  6. Gibt es so eine ähnliche App auch für Android?

  7. Ähnliche App für iOS?

  8. Ich nehme keine Cloud-Dienste in Anspruch, sondern verwende den zuverlässigen USB-Stick. Dieser hat mir bereits gute Dienste erwiesen und ich kann diesen ohne Mühe überall mit hinnehmen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.