Phonly bringt Feedly auf Windows Phone

Wer auf der Suche nach einem Feedly-Client für Windows Phone ist, könnte mit Phonly möglicherweise fündig werden. Der kostenlose RSS-Client für Windows Phone zeigt Feedly-Feeds nicht nur aufgeräumt an, sondern bietet auch weitere Funktionen, wie beispielsweise Live Tiles von einzelnen Feeds oder Kategorien. Die App ist zwar nicht offiziell von Feedly, wurde aber abgesegnet und darf die offiziellen APIs nutzen.

Phonly_Feedly

Phonly ist gerade dem beta-Stadium entschlüpft und läuft für eine erste Version auf den ersten Blick recht ordentlich. Man kann sich mit seinem Feedly-Account einloggen und bekommt entsprechend automatisch seine Feeds angezeigt. In den Einstellungen lassen sich diverse Verhaltensweisen der App festlegen, auch die Verknüpfung von Pocket und Instapaper ist vorgesehen.

[werbung] Das ist nicht die erste App, die einen Dienst über Umwege auf Windows Phone bringt. Während sich die größeren Services anscheinend nicht selbst die Finger verbrennen wollen, gestatten sie es lieber, dass Drittentwickler auf offizielle Schnittstellen zugreifen können. Ähnliches konnte man bereits bei Instagram sehen, und auch Microsofts eigener Vorstoß mit der YouTube-App schlägt in diese Richtung.

Welchen RSS-Reader nutzt Ihr unter Windows Phone? Und was haltet Ihr von diesen Drittanbieter-Lösungen? Ist es Euch egal, solange die App gut ist, oder würdet Ihr Euch über eine größere App-Unterstützung seitens der Dienste-Anbieter wünschen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

12 Kommentare

  1. Ich habe schon an der Betaversion mitgewirkt und finde den Reader sehr überlegt. Gibt zwar noch ein paar Sachen, die besser sein könnten, aber Summa Summarum gefällt mir dieser mehr als der Nextgen Reader, auf den ich vorher gesetzt habe.
    Finde es aber nicht schlimm, dass es keine offizielle App gibt – besser ne‘ große Auswahl als eine offizielle, die vielleicht auch noch Fehler hat.

  2. Mein absoluter Favorit ist Nextgen Reader den nutze ich auch auf meinem Win 8.1 Tablet super App.
    http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/nextgen-reader/643381de-4724-e011-854c-00237de2db9e

  3. Für mich ist immer noch der nextgen Reader die 1. Wahl ?
    Aber schön zu sehen, dass es gute Alternativen gibt.

  4. Ich bevorzuge unabhängige RSS-Lösungen, bei der man keinen Account bei irgendeinem Anbieter braucht, und mein aktueller Favorit ist RSS Central (für Win8 und WinPhone).

  5. Metroblur. Einfach der beste Feedreader wenn man Newsblur einsetzt.

  6. Ganz klar Nextgen Reader (WP8 und Win8) … absolut genialer Reader! Wobei ich zugeben muss, dass mich Phonly optisch positiv überrascht hat. Werde die App mal im Auge behalten und schauen, was in den kommenden Versionen noch dran geschraubt wird.

  7. NewsSpot – und das schon eine Weile: klare Oberfläche und Evernote-Speichern, und mit der derzeitigen beta nicht nur auf NewsBlur sondern auch auf The Old Reader aufbauend… Und ob nun nativ oder Drittentwickler ist eigentlich egal – oft genug bringen letztere Funktionen unter, an die die Originalen nicht gedacht haben…

  8. Ebenso der Nextgen Reader (WP8, Lumia 920). Vor allem war die Darstellung sich auf das Wesentliche – den Text sehr schön reduziert und kein künstliches Magazin aufgebaut wird. Das ist quasi wie die GoogleReader-App von Google auf dem Android… damals.

  9. Gefällt mir sehr gut, läuft flüssig, bis jetzt keine Probleme!

  10. Nutze wie die meisten Kommentatoren hier auch den Nextgen Reader auf meinem Lumia. Aber Phonly sieht auch nicht schlecht aus. Muss ich mir mal genauer anschauen.

  11. Jetzt fehlt nur noch ein guter Pocket-Client, optimalerweise für WP7 und WinRT. Wer kennt einen?