Philips Hue: Filament-Leuchtmittel mit White Ambiance stehen kurz bevor

Neues vom niederländischen Hersteller Signify. Die haben für ihre Philips-Hue-Reihe wohl neue Leuchtmittel geplant, die nun durchsickerten. Genauer gesagt dreht es sich hierbei um neue Filament-Leuchtmittel, das sind jene mit „Glühdraht im Retro Look“. Auch bei den neuen Leuchtmitteln bleibt man bei den drei verschiedenen Formen (Classic, Edison und Globe). Wie bei anderen Leuchtmitteln der Hue-Reihe setzt man auf Zigbee, wie jenen der jüngeren Generation ist da aber auch noch Bluetooth mit von der Partie. Dies ist dann aber eher für kleinere Setups, also als „Einstiegsdroge“ ins System gedacht und bietet auch nicht alle Möglichkeiten, wie mit einer Hue Bridge.

Neu ist die Möglichkeit, dass nun auch die Filament-Leuchtmittel auf White Ambiance setzen. Bedeutet: Neben der Möglichkeit zu dimmen gibt es nun auch die Möglichkeit verschiedene Weißtöne einzustellen. Wärmeres oder kühleres Licht ist also kein Problem. In Sachen Helligkeit bringt man auf dem Papier 550 Lumen bei 7 Watt mit, was – je nach Modell – einem Äquivalent von 40 bzw. 60 Watt entsprechen soll.

Bereits ab September sollen die Leuchtmittel zum Kauf zur Verfügung stehen. Vermutlich einhergehend mit neuen „White and Color“-Lösunen mit 1000 / 1600 Lumen. Ein Preis ist bei ersten Shop-Listings allerdings noch nicht durchgesickert.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Gott sei Dank. Die 2000K der alten Lampen waren echt eine Zumutung. Daher haben wir uns für andere Lampen entscheiden

  2. Hoffentlich bekommen sie da auch das flickering in den Griff. Das ist bei den Fillament teilweise schon nervig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.