Philips Hue: App-Update bringt neue Effekte und Szenen

Seit gestern gibt’s die neue Outdoor-Leuchte Calla in Silber von Philips Hue – und ab sofort auch das neue Update für die Hue-App. Da möchte Signify ja zukünftig noch einiges nachliefern. Die ersten Effekte sind „Kerze“ und „Kamin“, die das sanfte Leuchten von natürlichem Kerzenlicht oder eines Kamins imitieren, um die Stimmung für ein romantisches Abendessen oder einen entspannten Abend auf dem Sofa zu schaffen. Ob eure Leuchten das auch so darstellen können, wird am Effekt-Icon in der App angezeigt. Zu guter Letzt – in Hinblick auf den kommenden Valentinstag – hat man auch noch 6 neue Szenen in die „Romantisch“-Sparte der App verfrachtet.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Hi Caschy,

    hast du das mit den neuen Effekten schon ausprobieren können? Ich finde nichts dazu in der Hue App nach dem Update 🙁

    • Moin! In die Einstellungen einer Birne gehen und da das Sternchen klicken. https://caschy.d.pr/P3gp3u

      • Ok, da ist bei mir nix. Dann sind meine wohl zu alt dafür 🙁 Danke Dir trotzdem!

      • Danke für die Erklärung, hätte ich wohl sonst nie gefunden.

        Ziemlich umständlich, wenn man das für mehrere Lampen machen möchte.

      • Hmm, funktioniert das nicht mit GU10-Spots? Ich kann das weder bei meinen White Ambiance noch bei meinen White & Color finden…

        • Die Effekte funktionieren nur auf Lampen der neueren Generation, erkennbar an der ZigBee+Bluetooth-Funktionalität und Firmware der Lampen sollte 1.93.7 sein. Ist es bei mir zur Zeit nicht. In der App steht aber Updates werden vorbereitet. Warte ich mal ab.

        • Wird jetzt doch angezeigt. Kerzenschein sowohl bei den White Ambience als auch den White & Color

  2. Ich nutze die App gar nicht. Ich steuer alles mit meiner Stimme. Lustige Effekte sind für mich Spielerei.

  3. Hi,

    woher hast du die Lampe auf dem Tisch? Die ist ja mega

  4. Das ist doch schon wieder Grütze, dass das seitens Philips so nach Modellgenerationen unterschieden wird.
    Da wüsste ich gerne einmal mehr zu den technischen Hintergründen.
    Nun habe ich innerhalb eines Zimmer ein Ökosystem bei dem nun lt. Philips nur die Hälfte der Lampen Effekte unterstützt und die andere Hälfte nicht.
    Auch wenn solche dynamischen Effekte für mich selbst eher Spielerei sind, ist es irgendwo ärgerlich.
    Vor allem weil mit hueDynamic oder anderen Drittanbieter Apps aus den App Stores solche Effekte mit allen Lampen wunderbar funktionieren. Ohne das ich jetzt großartige Nachteile ggü. den Effekten von Philips feststellen könnte. Eher im Gegenteil…

  5. Wow, die Effekte sehen sogar echt schlecht aus.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.