Philips Hue: API streikt, unter Umständen keine Befehlsannahme via Assistant

Service-Nachricht, da ich einige Betroffene unter meinen Bekannten habe: Seit ca. 18:30 Uhr gibt es Probleme mit der Philips Hue API. Das kann zu Folge haben, dass ihr eure Hue-Beleuchtung nicht via Assistant oder anderen Apps steuern könnt, die auf diese Schnittstelle zugreifen. Das Problem ist bekannt und global. Wer seine Lampen lokal kontrolliert, der ist natürlich aus dem Schneider, das sollte auch so weiterhin funktionieren. Nebenher: Auch der Cloudflare-DNS 1.1.1.1 macht derzeit Probleme, sodass es sein kann, dass ihr bei Nutzung Probleme mit der Internetverbindung habt. Hier machen auch seit dem 30. Mai Nachrichten über einen Hijack die Runde…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Grandios, Nobelpreis an den, der Heimautomatisierung über Internet erfunden hat…

  2. Nur unter Umständen? Hängt das mit der neuen HueApp zusammen? Keine Verbindung mehr zum Google Assistent und keine Verbindung mehr zu IFTTT. Willkommen in der Cloud! 🙂
    api.meethue.com
    An error occurred.
    Sorry, the page you are looking for is currently unavailable.
    Please try again later.

  3. Dito, nicht über Alexa zu steuern.

  4. Also ich habe seit ca. 1 Woche oder länger das Problem, dass ich meine Lampen nicht mehr per Sprache farblich verändern kann.
    Sprich – „OK, Google alle Lampen/Lichter Orange“… Antwort: Tut mir leid, ich weiß nicht wie ich da helfen kann >(
    Hat sonst jemand das Problem? Ging von einem Tag auf den anderen nicht, ohne irgendwelche Umstellungen im Setup

  5. First world problems. Es ist schon ein Marketing-Erfolg, dass man Bedarf für so was generiert hat. Und dass Leute Geld für so ein Spielzeug ausgeben.

  6. Hustinette says:

    @Paolo, ich habe das gleiche Problem. Sonst sage ich, „Wohnzimmer Tageslicht“ und seit geraumer Zeit weiß Google Home damit nichts mehr anzufangen. Nun muss ich „Schalte Tageslicht in Wohnzimmer an“ sagen. Zudem werden einige einzelne Lampen nicht mehr korrekt erkannt. Google Home weiß mit den einzelnen Lampennamen nichts mehr anzufangen. Ziemlich nervig

  7. An und aus per alexa sind bei mir kein Problem, ich bekomme dafür im heimnetz keine Verbindung mehr zur bridge.
    .

  8. Ich habe gerade vor ein paar Sekunden über den Google Home Mini und anschließend über den Google Assistant am Smartphone die Lampe im Bad erst auf rot und dann auf gelb gestellt. Es funktioniert also noch.

  9. Bei mir gings letzte Nacht problemlos. Habe auch vor einigen Tagen eine Benachrichtigung bekommen von Innogy, dass die API nicht mehr funktionieren könnte, wenn ich ein Update der Hue-Geräte mache. Daher habe ich das Update nicht durchgeführt. Bin gespannt, ob Innogy auch eine Benachrichtigung schickt, falls das Upgrade dann safe ist. Ich tippe auf nein.

  10. meethue via Twitter: Solved! All systems are good to go. Sincere apologies for the inconvenience caused. We are fully investigating the root cause to avoid and prevent any reoccurrence.

  11. Oliver (plerzelwupp) says:

    Alexa meldete, dass Philips Hue nicht erreicht werden kann – nichts ging mehr. Nachdem ich das Licht dann initial via Philips Wireless Dimming Schalter und via Hue App steuerte, klappte das anschließend auch wieder mit Alexa. Dies nur als möglicher Workaround für Nutzer mit ähnlichen Problemen.

  12. Deshalb bin ich Fan von Deinem Blog! Fehler gehabt, und erst mal keine Lösung gefunden. Jetzt bin ich vro allem schlauer und beruhigt, dass ich nicht alleine dastehe mit der Anbindung der Homes/Assistants an Hue. Danke caschy!

    PS: Liebe Sprachsystemverweigerer in den Kommentaren: hört einfach auf mit eurem falschen Neid von wegen „Cloud-Lichtsteuerung braucht kein Mensch…/First World Problems“. Wenn man nichts zum Thema beizutragen hat: einfach mal in den Garten gehen und die Kresse halten! – was führt euch denn eigentlich zu der falschen Annahme, dass EURE schräge Ansicht auch für andere zu gelten hat? Eigentlich wollte ich nur das Lob aussprechen, aber wie so mancher militante Vegetarier müsst ihr bei jeder Gelegenheit anderen auf die Nerven gehen mit eurem mageren Lebensinhalt. Ihr habt keinen Sprachassist – WAYNE?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.