Philips: Fernseher mit Google TV wohl ab 2023

TP Vision veröffentlicht unter der Marke Philips Fernsehgeräte mit dem Betriebssystem Android TV. Allerdings setzt man noch nicht auf den Launcher Google TV, der hingegen bei der Konkurrenz von Sony und Co. bereits üblich ist. Gegenüber Flatpanels HD teilten Sprecher der Marke mit, dass man „höchstwahrscheinlich“ ab 2023 auf Google TV setzen werde.

Warum keine frühere Umstellung? Man sei der Ansicht, dass die aktuelle Form des Standard-Launchers von Android TV letztendlich Google TV ohnehin sehr nahestehe. Außerdem wolle man sich Zeit für einen reibungslosen Wechsel nehmen. Das ist sicherlich eine gute Idee: TCL musste Ende 2021 nämlich einige Fernsehgeräte in den USA aus dem Verkauf nehmen, weil es Probleme mit Google TV gegeben hatte.

Die TVs der Marke Philips aus dem Jahr 2022 nutzen Android TV 11, während die Geräte aus dem Vorjahr mit Android TV 10 unterwegs sind. Letzten Endes bleibt Android TV auch bei der Verwendung von Google TV das zugrunde liegende Betriebssystem, nur der Launcher wechselt. Es sind ohnehin nicht alle Nutzer von Google TV begeistert, denn man setzt zunehmend auf Empfehlungen, die einige User schlichtweg als Werbung wahrnehmen.

Allerdings könnte Google TV noch 2022 um neue Fitness- und Smart-Home-Funktionen aufgepeppt werden. Obendrein naht die Möglichkeit, in der Oberfläche systemweite Profile, auch für Kinder, zu verwenden. Das erlaubt es mehreren Nutzern an einem Gerät dann konsequenterweise, getrennte Watchlists in der Systemoberfläche zu verwalten.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. „Letzten Endes bleibt Android TV auch bei der Verwendung von Google TV das zugrunde liegende Betriebssystem, nur der Launcher wechselt.“
    Nur damit ich das vom Wording her richtig verstehe.
    Das OS von Google für TVs heißt Android TV. Für Android TV gibt es verschiedene Launcher. Ein Launcher heißt Google TV und der andere (alte) heißt Android TV.

    Also wechseln die Philips Geräte nicht das OS, sondern nutzen weiter Android TV. Aber es wird der Android TV Launcher gewechselt auf Google TV. Also statt wie jetzt Android TV Launcher auf Android TV wird es zukünftig Google TV Launcher auf Android TV sein.

    Ist das soweit korrekt? Oder verstehe ich was falsch?

    • André Westphal says:

      Das stimmt so, nur dass der Standard-Launcher von Android TV nicht explizit Android TV heißt, der hat, soweit ich weiß, keinen speziellen Namen :-).

      • Ok 😉
        Ich dachte immer, dass Google TV ein eigenes OS wäre, welches nur für den Chromecast gebaut wurde.
        Dann ist nur die Frage, wenn Google TV der neue Launcher von Google für Android TV ist, warum der Stock Launcher von Android TV dann nicht auf Google TV geswitcht wird. Das könnte doch bestimmt irgendwann passieren. Dann gibt es kein Google TV mehr, sondern nur Android TV mit Stock Launcher (welches dann aber vielleicht in Google TV umbenannt wird).

  2. Bei mir steht dieses Jahr ein neues TV an. Hatte immer Philips, und war damit auch super zufrieden. Aber Google kommt mir nicht ins Haus. Habt ihr Tipps für gleichwertige Alternativen (auf Ambilight werde ich dann wohl verzichten müssen)? Oder doch bei Philips bleiben und lieber ein ATV oder einen anderen Zuspieler dranhängen?

  3. Grossermanitu says:

    Gibt es große unterschiede zwischen Fire TV und Google/ Android TV

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.