Perfect Utilities: Systemtools für Windows

Wer Freund von Multifunktionsprogrammen a la TuneUp Utilities ist, der sollte sich mal das kostenlose Perfect Utilities anschauen. Es beherbergt eine Menge an kleines Tools, alle übersichtlich unter einer Haube verpackt.

Perfect Utilities 3.02

Nach der Installation findet man die ganzen Einzeltools unter einer übersichtlichen Oberfläche wieder.

Manche Menüs sind nicht wirklich eigenständige Programme, sondern rufen lediglich eh in eurem Windows vorhandene Funktionen auf.

Perfect Utilities 3.02-1

Auch sei erwähnt, dass das Programm bisher nur in englischer Sprache verfügbar ist. Hier einmal eine Auflistung aller enthaltenen Programmmöglichkeiten:

Perfect Disk Cleaner
Quickly find and wipe away all the garbage files

Perfect Registry Cleaner
Detect, clean, and repair invalid Registry entries and errors

Perfect History Cleaner
Clean online activity tracks and protect your online privacy

Perfect 1-Click Maintenance
Support to quickly maintain your system with one mouse click

Perfect Task Scheduler
Schedule your maintenance tasks that take place automatically

Perfect Disk Defrag
Defragment your disks and improve computer performance and stability

Perfect Memory Optimizer
Clean, optimize, and free up your computer’s memory

Perfect Shortcuts Fixer
Fix the invalid shortcuts from your system

Perfect Duplicate File Finder
Trace and remove the unintended duplicate files

Perfect System Control
Organize and manage your Windows settings

Perfect BHO Remover
Remove BHO(s) you don’t want to keep

Perfect Startup Cleaner
Manage program execution at Windows startup

Perfect Auto Shutdown
Schedule your computer for shutdown at a specified time

Perfect Process Manager
Manage currently running programs

Perfect Uninstall Manager
Uninstall programs you don’t need anymore

Perfect System Information
Provides comprehensive information on your computer

Perfect Windows Tools
Provides an easy way to launch Windows Tools

Perfect Registry Backup
Back up and restore the Windows Registry

Perfect Registry Search

Search the registry by specific wildcard

Perfect Undelete

Recover deleted files on NTFS, FAT32, FAT16 and FAT12 volumes

Perfect File Shredder
Delete files securely, ensuring that they cannot be recovered later

Perfect File Splitter
Split any type of file into smaller pieces

Perfect EXE Protector

Protect any Windows executable file with a password

Als gute Alternative möchte ich auch hier noch einmal die Glary Utilities erwähnen. Diese gibt es auch portabel und deutschsprachig. Um der Frage, was ich für ein Programm nutze, zuvorzukommen: mein Windows 7 Ultimate hat bisher kein Tweaking- und/oder Optimierungsprogramm gesehen. Lediglich der CCleaner wird zur Reinigung von Dateileichen und zur Deinstallation genutzt. Ich hatte mir ja vorgenommen, mit so wenig wie möglich auf dem PC auszukommen 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

19 Kommentare

  1. hm, klingt ja ganz nett, aber die oberfläche sieht schon nach einer dreisten tuneup kopie aus.

    mein Win7 hat heute zum erstenmal einen Tweaker gesehen, da ich zum betatest von tuneup 2010 eingeladen wurde

  2. Ja, TU2010 werde ich mir wohl auch nach Erscheinen anschauen.

  3. bin grad im büro, aber zu hause auf meinem win7-rechner werde ich das mal testen.

    ich muss dir zustimmen max, dachte erst, dass da ein bild von tuneup eingestellt wurde…ist wirklich beinahe schon dreist. aber naja, solange es die menschen von tuneup nicht stört kann es einem ja egal sein.

  4. Der Rotzlöffel says:

    AHA !
    Perfect Utilities is an excellent freeware system maintenance/optimization software… because it is a copy of WinUtilities!

    http://dottech.org/freewaresr/8234

  5. Es ist erstaunlich, dass diese Tweak Programme alle nicht nur zum Verwechseln ähnlich heißen, sondern auch aussehen (von den Funktionen ganz zu schweigen).
    Ich persönlich finde lediglich den StartUp Manager von diesen Utilities praktisch, da Windows mit msconfig ja nicht alle Einträge erfasst.
    Die anderen Tools sind nur Spielereien und eine „Leistungssteigerung“ erzielen die ganz sicher nicht. (Ihr wisst was ich meine)

    Gruß

  6. Blödsinnige Aussage Norbert. „Wenig Programme“ schließen eine Nichtnutzung nicht aus 😉

  7. hm, klingt ja ganz nett, aber die
    oberfläche sieht schon nach einer
    dreisten tuneup kopie aus.

    Stimmt genau;)
    Sieht fast gleich aus!Tuneup wird sich bald beschweren;)

  8. Jaja immer diese Kopien. Sieht wirklich verblüffend ähnlich aus.

    @Cypressious
    Wenn du nur einen StartUp Manager suchst oder Praktisch findest dann kannst du ja auch das bekannte „Autoruns“ nehmen. Der wohl beste Manager wenn es um Autostarts geht. Aber ich denke den kennt fast jeder.

    Ich „besorge“ mir immer TuneUp Utilities. Das ist zwar voll bis oben hin aber kann soweit alles. Ich benutze es unter anderem um Bootscreens, Anmeldebildschirm oder auch Icons zu tauschen.

  9. Also ich hab die Entwicklung der Tweaking-Tools für Windows 7 sehr aufmerksam beobachtet. Zum Einen, da ich das System schon in seiner Grundausführung derartig gut gelungen finde, das ich mich schon recht früh fragte, was ich daran noch großartig tweaken soll (und ich bin bekennender Frickler). Zum Anderen interessierte mich, wer denn nun alles auf den Win7 Zug mit aufspringen würde und ob man dem Nutzer einen tatsächlichen, spezifisch auf Windows 7 zugeschnittenen Mehrwert bringen würde.

    Zusammenfassend kann ich nur feststellen, das die Mehrzahl der Tools (und dazu gehören auch die Perfect Utilities), trotz mehr oder weniger schöner Oberfläche nichts wirklich Neues bringen, sondern Altes aufwärmen, sofern es auch unter Windows 7 funktioniert. Keiner erfindet das Rad neu. Einige bessere Tools sind nach der Fertigstellung von Windows 7 Shareware oder verkrüppelte Freeware mit eingeschränktem Funktionsumfang geworden. Andere Tools funktionieren gar nur unter 32-bit.

    Zwei positive Ausnahmen sind aus meiner Sicht EnhanceMySe7en und der XdN Tweaker. Wobei der XdN Tweaker auch für den weniger versierten Nutzer geeignet ist und EnhanceMySe7en doch eher den fortgeschrittenen Nutzer anspricht. Beide bieten tatsächlich einige Tweaks, die man sonst nicht überall findet, beide laufen nativ unter 64-bit und beide funktionieren tatsächlich (und das ist leider nicht selbstverständlich).

  10. Einiges von den Tools ist echter Müll… vor allem der Memory Optimizer… in der c´t war auch mal ein Artikel darüber was was bringt und was Müll ist!

  11. Ich hasse solche Kopien das bringt renomierte wie Tuneup in eine ganz heisse Situtation.

  12. 3lektrolurch says:

    Auf den ersten Blick gute Software. Habs noch nicht ausprobiert. Eine Besonderheit kann ich da entdecken:
    Perfect Registry Backup
    Ist mir bei den erwähnten anderen Programmensammlungen noch nicht aufgefallen. Bisher nahm ich immer EruNT dafür, was ich bestens empfehlen kann.
    Was leider fehlt, ist eine Analyse der Disk-Belegung, wie in Glary, und die ist einfach perfekt.

    Später mal installieren 🙂

  13. 3lektrolurch says:

    @Josef:
    (K)ubuntu ist letzen Endes eine Windows-Kopie, hasst du das auch, sowie überhaupt auch open source?

  14. Sieht fast so aus wie Glary Utilities

  15. Also,

    die TuneUP Utis haben wirklich sehr viel an Bord. Ich schätze die TuneUp Systemcontrol und die Möglichekeit fix Icons-Packs auszutauschen. Das habe ich bei anderen Suiten noch nicht gesehen. Habe zur Zeit noch die Glaries und die PowerPack Utilities installiert, die mir auch gefallen.

    Denn TuneUP installiert leider Services/Dienste im Hintergrund!
    Das mag ich gar nicht! Zudem finde ich, dass es das System reichlich zumüllt! Ihr könnt ja mal Registry-Shots vor und nach der Installation selbiger machen.
    Daher hatte ich mir die anderen angesehen, da ich auch ein schönes tool suche für Arbeiten an der Registry. Suchen, Erstetzen, Bookmarks…etc. und eins das schnell ist…

    Nun ja, werde versuchen von TuneUp loszukommen und suche einen Clone, der Icons und so austauschen kann wie es TuneUp anbietet…

  16. Also ich bin der Meinung, dass man lieber andere Software nutzen sollte. Zum Defragmentieren nehme ich O&O Defrag oder defrag.exe, unnötige Dateien kann ich mit Windows-eigenen Funktionen löschen. Die Startprogramme und BHOs räume ich mit HiJackThis auf, welches noch nicht einmal eine Installation benötigt und außerdem noch viel mehr kann. Solche unsinnigen Dinge wie „Memory Optimizer“ schaden ja bekanntlich mehr als sie nützen. Warum zur Hölle kommen jedes Jahr also dutzende dieser Programme auf den Markt? Richtig. Sie sind einfach zu programmieren und jeder Idiot kauft es.

  17. jaja
    die rechtSchreibe lesst widda zum wynschen ybrig
    hahahahahahahaaaaaaaa

  18. habs gerade mal versucht zu installieren, doch es meldete sich ein trojaner in der exe…
    na denn ^^ ab in die vergessenheit

  19. Schade. Ist keine Freeware mehr. Zumindest führt der Link auf eine Seite, auf der man nur eine Trial-Version bekommt.