Peacock: Termin für den Start auf Sky steht

Die letzten Nachrichten von Sky drehten sich um die Preiserhöhung. Spannender dürfte da der neue Content werden. Sky und NBCUniversal gaben heute die Einführung von Peacock in weiteren Sky-Märkten bekannt. Nach dem Start in Großbritannien und Irland im November folgen nun auch Deutschland und Österreich. Ab dem 25. Januar können Sky-Q- und Sky Ticket-Kunden in Deutschland, sowie Sky X-Kunden in Österreich, auf das neue Peacock-Angebot zugreifen, das einen wachsenden Katalog von erstklassigen Peacock Originals und Serienklassikern von NBCUniversal umfasst.

Peacock wird sein Angebot mit den besten Inhalten von NBCUniversal und darüber hinaus weiter ausbauen, darunter  Titel, die jetzt und in den kommenden Monaten verfügbar sind, wie z. B.:

  • Exklusive Peacock Originals, darunter die aktuellen Serien Saved by the Bell, Rutherford Falls and Girls5eva; und zusätzlich die kommenden Serien „The Girl in the Woods“, „MacGruber“, „Joe vs. Carole“, „Bel-Air“, and „The Resort“
  • Alle Staffeln der beliebtesten Drama und Comedy-Serien wie „The Office“, „Monk“, „30 Rock“, „Psych“ und „Will & Grace“; unverzichtbare Serien wie „Downton Abbey“, „Dr. House”, „Battlestar Galactica“, „Bates Motel“ und „Heroes“; die beliebten Franchise Hits Chicago Fire, Chicago P.D. und Chicago Med; und Reality-TV-Shows wie “Keeping Up With the Kardashians”, “Below Deck” und “Botched”.
  • Filme der letzten Jahre wie “American Pie 2”, “Back to the Future Part III”, ”Brüno”, “Bulletproof”, “Children of Men”, “Erin Brockovich”, “The Game”, “Gladiator”, “The Green Mile”, “The Holiday”, “Jason Bourne”, “Identity Thief”, “Lucy”, “MacGruber”, “Mamma Mia!”, “Meet Joe Black”, “Notting Hill”, “Pitch Perfect”, “The Purge”, “The Secret Life of Pets”, “Shaun of the Dead”, “Snow White and the Huntsman”, “Out of Sight”, “Tower Heist”, “Tremors” and “Van Helsing”.

Peacock wird für alle Sky-Kunden mit den Paketen Entertainment, Entertainment Plus oder Ultimate TV enthalten sein und ist sowohl über Sky Q, Sky X und Sky Ticket verfügbar – auch auf Abruf. Zudem sind alle Inhalte auch unterwegs mit Sky Go abrufbar.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Sieht für mich nach ollen Kamellen aus, die bei Sky schon hoch und runter gelaufen sind.

    • war aber auch seit UK Launch letzten Jahr nicht anders zu erwarten. Da sah das Angebo auch sehr spartanisch aus

  2. Robert Heitzinger says:

    Komisch dass nur ein Tag vor erst die Pressemeldung rausgeht.
    Normalerweise würde man ja immer schon vor ab von Sky mit Briefen oder E-Mails informiert als zahlender Kunde. Interessant wäre ja ob wie in den USA auch hier bei uns im DACH Raum die Inhalte der WWE mit dabei sind.

    Bin gespannt wie das dann im Sky Q Layout aussehen wird.

  3. Das Programm liest sich irgendwie wie die Einträge im Papierkorb von meinem NAS.

  4. Na ja gut, Sky Ticket Entertainment kann man wenn mans richtig anstellt für 4,99 Euro monatlich bekommen. Nimmt man die Sky Inhalte + Peacock, isses den Fünfer vielleicht wert…

  5. Wolfgang D. says:

    Finde auch, dass die Ankündigung *etwas* spät kommt, meine Erlaubnis für derartige Infomails hat Sky Ticket ja. Immerhin schön dass man sich um weiteres Augenfutter kümmert und es gibt was zum stöbern.

    Aber Monk läuft auch auf ZDF Neo rauf und runter, und ich habe es in meiner „unvergänglich gut“ DVD Sammlung. Dagegen Galactica? Eeeewwww.

  6. Würde am liebsten auf den ganzen langweiligen Sky-Entertainment Quatsch verzichten… Aber leider ist das ja quasi Pflicht, um weitere Pakete zu buchen.

  7. Kann ich dann auch die WWE Inhalte sehen ?

  8. Das schlimme ist ja, dass in den Pressemeldungen üblicherweise die Toptitel gelistet werden. Ich möchte gar nicht wissen, was da sonst noch kommt? Das Beste aus den 50ern und 60ern?

    • Bin schon gespannt auf die Liste der Shows die da angeblich schon ab morgen bei Sky verfügbar sein sollen. Wenn man mal nach Peacock Content googelt findet man natürlich einiges für hartgesottene Nostalgiker (aber warum nicht mal wieder?) wie: Airwolf, Miami Vice, Magnum P.I., Fraisier, Charmed, Cheers, 30 Rock, Crossing Jordan, Law and Order (+ SVU, + Ciminal Intent) oder „The Munster“ (haha). Einiges davon gibt’s auch schon über RTL+, aber hat das jemand abonniert? 😉

      Aber auch ein paar noch nicht ganz so alte oder sogar noch laufende Sachen, die ganz interessant sein könnten, weil sie sonst in Deutschland noch nicht über die „Standard“ Streams abrufbar sind: Friday Night Lights, Saturday Night Live oder Yellowstone. Ich lass mich mal überraschen 🙂

  9. Wenn sie live bzw. zeitnah bei den Late Nights was bringen würden, dann wäre das (für mich) durchaus ein Mehrwert.

    Saturday Night Live, The Tonight Show Starring Jimmy Fallon und Late Night with Seth Meyers sind das aktuell bei NBC

  10. The Office? Das habe ich gerade auf Netflix angefangen. Wird das dann von Netflix entfernt? 🙁

  11. @bma

    Du kannst entspannt und beruhigt The Office weiter bei Netflix schauen. NBC-Universal fährt mehrgleisig und verkauft ihre Lizenzen nicht nur an einen Dienst.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.