Caschys Blog

PayPal: Instant Transfer bringt Guthaben in Minuten auf das Bankkonto – kostet aber


PayPal ist ein recht beliebter Zahlungsdienstleister im Internet, was sicher auch an seinen flexiblen Nutzungsmöglichkeiten liegt. Wer Gelder via PayPal empfängt, möchte diese vielleicht einmal auf sein Bankkonto überweisen. Das ist problemlos kostenlos möglich, dauert dann in der Regel ein bis zwei Werktage, bis das Geld von PayPal dann auf dem Bankkonto landet.

Aktuell führt PayPal aber die Möglichkeit für Nutzer ein, via Instant Transfer / Eilüberweisung etwaiges PayPal-Guthaben auf das Bankkonto zu transferieren. Das passiert dann normalerweise innerhalb von Minuten, kennt ihr ja vielleicht von eurer Bank schon. Diese Instant Transfers basieren nämlich auf SEPA-Echtzeitüberweisungen.

Während PayPal seine kostenlose Abbuchung von Guthaben beibehält und auch nicht ändert, werden für die Instant Transfers Gebühren fällig. 1 Prozent des Überweisungsbetrages kostet der Spaß, mindestens aber 0,25 Euro und höchstens 10 Euro – für Überweisungen in Euro.

PayPal hat uns mitgeteilt, dass diese zusätzliche Option aktuell für Kunden (Verbraucher und Händler) schrittweise eingeführt wird. Die Option steht also noch nicht für alle zur Verfügung, was sich aber im Laufe der Zeit ändern wird.

Werdet ihr davon Gebrauch machen oder habt ihr euch an die Laufzeiten von PayPal gewöhnt, sodass ihr schnellere Guthaben-Transfers gar nicht benötigt?

Aktuelle Beiträge