Patent zeigt weiteres faltbares Smartphone von Samsung

Samsung hat mit dem Galaxy Fold sein erstes, faltbares Smartphone vorgestellt. Rasch wurde bekannt, dass es aber nicht dabei bleiben soll. So planen die Südkoreaner offenbar auch für 2019 noch ein weiteres Modell und ein drittes für die Zeit danach. Nun ist ein Patent öffentlich geworden, in dem man Bilder zu dem Konzept sieht. Denn der Faltmechanismus ist anders gestaltet, als beim aktuellen Modell.

Laut dem Patent soll das neue faltbare Smartphone sich nämlich quasi nach außen entfalten. Zudem soll ein Slider als Sperrmechanismus integriert sein. Faltet man das Gerät auseinander, soll sich dieser Modus damit festhalten lassen. Damit sollen wohl unliebsame, versehentliche Biegungen vermieden und potentiell die Haltbarkeit verbessert werden. Wie gut das am Ende in der Praxis funktioniert, müsste man freilich sehen.

Zu den restlichen technischen Daten des neuen Foldables von Samsung ist weiterhin alles offen. Da geben leider auch die Skizzen aus dem Patent keinen weiteren Aufschluss. Des Weiteren ist zu erwähnen, dass Samsung dieses Design dann wohl frühestens Ende 2020 umsetzen will. Der erste Nachfolger des Samsung Galaxy Fold, der für Ende 2019 geplant ist, soll wiederum einen sehr ähnlichen Faltmechanismus verwenden wie das bereits bekannte Modell.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.