Paragon System Backup 2010 kostenlos

Paragon System Backup 2010 Release Candidate kostenlos. Ja, ein RC – dafür aber für umme. Ist quasi Paragons Antwort auf Acronis TrueImage. Man sollte bei Interesse schnell zuschlagen, da auf der Webseite von einer beschränkten Dauer des Angebots gesprochen wird.

Bisher nur in englisch verfügbar. Habe es eben mal getestet – lief zumindest bei mir einwandfrei. Zur Wiederherstellung kann man eine Recovery-CD erstellen.

Wer also ein Backupprogramm sucht, welches während der Laufzeit sichert, der kann ja dem Paragon System Backup 2010 Release Candidate eine Chance geben. Ich selber habe allerdings auf meiner Windows-Kiste Acronis laufen – habe ich bisher mehr Vertrauen zu. Dort nutze ich momentan ganz frisch die Version 2009 – wobei die kostenlose Version 10 ja auch unter Windows Vista läuft. Benutzer einer Festplatte von Maxtor oder Seagate bekommen ja eh Acronis gratis.

Anyway – Paragon gab es auch kostenlos – also wird es getestet :). Hier kann man es herunterladen und hier müsst ihr euch für die Seriennummer registrieren. Trashmail mit Fakedaten funktioniert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Gibt es eine zeitlich Beschränkung der Nutzungsdauer bei der RC? Manche Betas oder RCs haben ja auf Grund ihrer Unvollständigkeit eine begrenzte Laufzeit.

  2. Ist das jetzt ein Imager oder wie soll ich das veerstehen ? Hab keine Lust auf der Seite zu lesen. Btw: ist da wirklich „c:\…\eigene Dateien“ als Standardpfad drin ? facepalm

  3. Habe auch Arcronis laufen und irgendwie macht das Paragon-Tool einen sehr einfach gestrickten Eindruck. Werde bei TrueImage bleiben, sieht etwas solider aus.

  4. Das ist doch nicht dein Ernst, oder?

    Man macht doch keine Backup mit einem RC. Dafür ist eine Datensicherung ja zu wichtig.
    Also Vorsicht !!!

  5. @wolle: Aber sowas von. Was meinste, wie viele hier sogar mit einem RC-Betriebssystem unterwegs sind 🙂

  6. 3lektrolurch says:

    Unsichere Backups wird der RC wohl nicht anlegen, einfach weil das eine absolute Standardaufgabe ist. Ich habe jedenfalls nur ganz selten Mal mit den alten Versionen einen Reinfall gehabt. Es gibt auch eine Funktion, fertige Backups zu checken.
    Leider wird von dieser neuen Version noch nicht ext4 unterstützt -wenn ich das richtig gesehen habe. Da nehme ich erstmal lieber die Boot-CD SysClone, kann auch mit ntfs umgehen.

  7. @caschy:
    Deshalb lese ich in den Foren, mit denen ich mich beschäftige auch immer wieder von vielen Problemen.
    Oftmals durch Betas, RC’s und manipulationen an der Software hervorgerufen.
    Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden, ich benutze sowas nur zum Probieren auf einer separaten Partition mit nicht sensiblen Daten.

  8. Ja logisch, ich doch auch – und die Leute hier sicherlich auch 😉

  9. Moin Cashy, schönen Sonntag!
    Ich „arbeite“ seit ewigen Zeiten mit Software von Paragon. Deswegen kaufe ich mir jedes Jahr einmal das PC-Magazin oder die PCgo, weil da wieder nen neue Version des Festplattenmanagers drauf ist. Die Hotprocessing-Backups (während das System läuft) sind extrem zuverlässig. Ich kann mich dafür nicht an Acronis gewöhnen ;-). Das tolle am FPM: da ist gleichzeitig ein partitionierer und ein Defragmenter drin.

  10. Also ich bevorzuge ebenfalls SysClone. SysClone ist generell kostenfrei, steht unter GPL-Lizenzierung und bietet erheblich viele zusätzliche Möglichkeiten, die weit über die Backup-Funktion hinausgehen. Zur Erstellung von Backups sind dabei gleich mehrere Tools integriert, allen voran: Clonezilla. Alle weiteren finden sich in der SystemRescueCd. SysClone für mich DAS „schweizer Administrations-Taschenmesser“ schlechthin. Mit 350 MB passt es auf jeden USB-Stick und wenns mal klemmt ist immer irgendwie das richtige dabei. Tutorials zur Anwendung findet man auf der HP auch reichlich. Also ich kann es ebenfalls nur weiterempfehlen.

  11. Hi ab heute gibts die deutsche Version von System Backup 2010 bis einschl. Montag gratis auf der Facebookseite von Paragon: https://www.facebook.com/pages/Paragon-Software-Group-Deutschland/134137766612880?v=app_4949752878

    Vl. interessiert das jemanden 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.