Paragon Drive Backup kostenlos

Gestern über eine weitere Perle kostenloser Software gestoßen: Paragon Drive Backup 9.0 Express. Was kann man mit besagter Software machen? Backups von Festplatten und / oder deren Partitionen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen (auf Unix basierenden) Lösungen lässt sich Paragon Drive Backup 9.0 Express ganz normal auf ab Windows 2000 bis hin zu Windows Vista (auch 64Bit) installieren.

Der Clou an der Software: wie bei der kostenpflichtigen Software Acronis TrueImage lässt sich ein Backup im laufenden Betrieb von Windows anfertigen. Dieses speichert man auf einer anderen Partition oder Festplatte. Hat man dann eines Tages sein Windows zerschossen, so kann man mit einer Boot-CD oder auch vom USB-Stick booten, um mit dem Notfallmedium das Image wieder herzustellen.

Die Software ist englischsprachig – aber dennoch extrem einfach zu bedienen. Quellfestplatte (-partition) und Ziel angeben und ab geht die Post.

Es gibt eine Personal-Version, die mit einigen Vorteilen aufwarten kann:

Kurz gesagt: mit der kostenlosen Version lassen sich die Images nur immer vollständig und nicht automatisiert erstellen. Auch gibt es nicht die Möglichkeit, die Images zu öffnen um zum Beispiel einzelne Dateien herauszuholen.

Trotz dieser Einschränkungen ist Paragon Drive Backup 9.0 Express eine geniale Freeware, die man ruhig nutzen kann.

Nach der Installation verlangt Paragon Drive Backup 9.0 Express eine Seriennummer – diese kann man kostenlos anfordern – hat bei mir gestern nur wenige Augenblicke bis zum Eintreffen gedauert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. läuft das Ding auch auf einem W2k3-ServER und kann man eine Disk auch auf eine andere clonen oder nur das Image draufkopieren ?

  2. Toller Tipp, danke.

  3. Kann ich damit wirklich die ganze Festplatte sichern und später einfach auf den neu formatierten Computer aufspielen, so dass ich alles wieder im Ursprungszustand habe?

  4. Falls zwischen „später“ und dem „Ursprungszustand“ keine größeren HW -Änderungen durchgeführt wurden und falls das Programm das hält was die Übersicht verspricht ist genau das die Funktion dieser SW.
    BTW: Formatieren kann/sollte man sich sparen (können), da das Programm ja alles überbügelt.

  5. Leider gibt es bei dieser Version eine entscheidende Einschränkung… unter Vista funktioniert unter Umständen die Wiederherstellung nicht problemlos, dafür braucht man dann die Linux-basierte Recovery-CD, die es allerdings nicht für die User der kostenlosen Version (oder irgendwelcher Heft-CD´s z.B. PC-Welt) gibt. Die DOS-basierte Recovery-CD funktioniert auf modernen PC oft nicht…

  6. Ich weiß nicht, ob Sie es schon wussten, 🙂
    für Seagate und Maxtor Platten Besitzern, gibt es Acronis TrueImage 11 kostenlos .

    Man nennt es hier nur DiscWizard ist aber Acronis

    DL-Link

  7. Acronis TrueImage 11 kostenlos

    Schau mal Frankbier 😉

  8. ok. ist aber schon ein Jahr her, jetzt wie gesagt, Version 11

  9. Wenn das portable wäre… :o)

  10. In der aktuellen Chip gibt es die Personal Version von Paragon Drive Backup und dazu noch die Personal Version des Partition Managers. Alles was man braucht um Backups und Restores individuell durchzuführen. Wirklich klasse die beiden Programme.

  11. Hallo,
    ich habe mir die Software gerade heruntergeladen und installiert. Aber nu‘ meine Frage: Wie starte ich das Ganze denn? Wo finde ich die Exe.Datei.
    Gruß,
    Holger

  12. Und wie habt ihr ’ne Seriennummer gekriegt?
    Wenn ich auf den Button „Get Free Serial“ klicke, öffnet sich zwar ein Browserfenster mit einer entsprechenden Eingabemaske, aber wenn ich auf „submit“ drücke, habe ich Ewigkeiten zu warten und erhalte dann doch nur, egal welchen Browser ich benutze, ’ne Fehlermeldung „java.lang.IllegalStateException: org.apache.axis2.AxisFault: Read timed out“ :-??

  13. Neuester Stand der Dinge:
    In der Zwischenzeit hab ich zwar eine SN bekommen, aber das Installationsprogramm spricht nun von einer „valid serial number“. Nach näherer Betrachtung der e-mail stellte ich fest, dass dort von „Paragon Drive Copy 2008 WEKA Edition“ die Rede ist. Laut Produktliste der Special Versionen auf der Website ist das aber nicht dasselbe wie „Paragon Drive Backup 9.0 Express“. Hab‘ mich an den Support gewandt, mal sehen ob ich ’ne Antwort kriege.

  14. Die Personal-Edition gibt es dieses Wochenende für nur $14.95 statt $39.95 wie ich eben auf deren Homepage gesehen habe 🙂

    (Edit: auch den Partition Manager)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.