Paragon Backup & Recovery 16 wird zeitweise kostenlos angeboten

br16LogoParagon hat aktuell Paragon Backup & Recovery 16 auf den Markt gebracht. Die Software soll das Windows-System schützen und sichern. Egal ob es um das einfache Sichern von Daten, die Automatisierung von Backup-Prozessen oder das Erstellen komplexer Backup-Routinen geht, die Software bietet einige Funktionen für alle Facetten der Sicherung auf Speicherorte eurer Wahl.  Im Fall eines Datenverlustes oder Festplattencrashs soll man so einzelne Dateien oder die gesamte Festplatte mit wenigen Klicks wieder zurückholen. Das Interessante für die, die die Software ausgiebig testen wollen: Man bietet das Paket temporär kostenlos an. Zwischen dem 1. September und dem 1. November haben damit alle Nutzer die Möglichkeit, die Software kostenlos herunterzuladen und sich (während der Installation) für eine Seriennummer zu registrieren. Die kostenlose Lizenz bleibt natürlich auch nach Ablauf der Gratisperiode im Besitz des Nutzers.

Bildschirmfoto 2016-08-31 um 18.20.20

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Klingt interessant, bin auf der Suche nach einer einfachen Lösung für eine tägliche Kopie meines Foto Ordners inkl Unterordner und 1000er Dateien auf eine zweite externe Festplatte. Ist das Tool dafür nutzbar? Ordnerstruktur soll erhalten bleiben und nur das Delta hinzugefügt werden ohne redundante Backups nebeneinander.

  2. Cool. Paragon Backup 14 ist bereits free. Die Version 16 nehme ich gerne mit.
    Gibt kein besseres Backup Tool fürs Betriebssystem.
    Werd heut gleich ein Recovery-Backup einer frisch eingerichteten Windows10 Anniversary Installation machen und aus NAS sichern.

  3. Kann das Programm einfach nur Ordner spiegeln?

  4. @Voo. Da würde ich eher FreeFileSync nutzen. Das kopiert nur Dateien die verändert wurden, ist kostenlos und einfach einstellbar!

  5. @Voo: Such nach Applikation die auf rsync basieren. rsync selber ist ein gutes GNU Kommandozeilen Programm aber es deckt genau deinen Anwendungsfall ab technisch gesehen.

  6. Bis Windows 7 hatte ich mir nie Sorgen wegen Backups usw. gemacht. Seit Windows 8 u. speziell Windows 10 ist eine Backup Software (in meinem Fall True Image + 2 x WD Ultra) plötzlich das wichtigste Programm nach Browser und Email.
    Irgendwann ist man es Leid sein System von 0 neu aufzusetzen und verlorene Daten nach zu bearbeiten nur weil M$ wieder mal an Updates Beta-Tests durchführt.

  7. @Voo: Schau dir mal Back4Sure an. Einfach und läuft wie es soll. Mache ständig zusätzliche Backups auf 2 externe HDs damit. Einmal ganz einfach die Dateien bzw. Ordner für das Backup auswählen, dann Zielordner bestimmen und zusätzlich noch eine entsprechende Verknüpfung auf dem Desktop erstellen. Ein Doppelklich darauf und das Backup geht automatisch und ist ratz fatz erledigt.

  8. Ich schließe mich der obigen Empfehlung „FreeFileSync“ an. Ist Open Source, nutze ich schon ewig, lässt keine Wünsche offen.

  9. Danke für den Hinweis, hat geklappt!

  10. Danke für den Tipp. Ist die Lizenz nach Ablauf der Gratisperiode uneingeschränkt nutzbar und auf ein neues Gerät übertragbar?

  11. Recovery möglich auf SSD (von HDD kommend)? inkl aller nötigen Einstellungen dafür?

  12. Wo gibts denn die 64bit Version?

  13. @Uwe
    Jupp
    @Wurst
    Der Downloadlink verweist auf die 64bit Version.

  14. @voo
    vielleicht auch interessant für dich: http://personal-backup.rathlev-home.de/. Klappt bei mir perfekt!

  15. Entweder stell ich mich nicht glücklich an, aber kann es sein, dass man mit der 16er Version sein Backup Archiv kein Passwort mehr geben kann? Würde das Backup gern in die Cloud schieben. (pVHD Format ist natürlich eingestellt)

  16. Ist die Version auch updatefähig oder geht das nur mit einer normal gekauften?

  17. Habe den Festplatten Manager 14 Suite von Paragon drauf und den B&R16 mal getestet.
    Habe meine SSD (nur BS W10 drauf) mit B&R gesichtert, das funktionierte ohne Probleme.
    Dann kam die Wiederherstellung. Sicherung eingebunden, dann wurde ich gefragt, welches Laufwerk wieder hergestellt werden soll, natürlich die SSD. Wenn ich dann auf weiter geklickt habe kam eine Fehlermeldung, das Programm braucht Exklusivrechte auf der Festplatte. Auswählen konnte ich nur “wiederholen“ oder “Abbrechen“.
    Scheint noch recht buggy zu sein, ich habe es wieder von der Platte geschoben und sicher alle Festplatten weiter mit FM14 Suite.

  18. Bei mir verweist der link auf die 32bit Version, obwohl ich win10 64bit laufen habe. Ich finde auch keinen anderen link zur 64er Version

  19. @Wurst
    Wenn Du auf „Kostenfreier Download“ klickst ist es die 64bit Version.
    Die vermeintliche Beschreibung darunter ist die 32bit Version.

  20. Ich würde nie wieder auf eine Sicherungssoftware vertrauen, die Dateien in Containern sichert. Wenn man nach Jahren (!) irgendwann ein altes Archiv wiederherstellen möchte, steht man leicht vor dem Problem, dass dann aktuelle Programme die alten Dateien nicht mehr öffnen können, oder der Support gar ganz enigestellt wird.

    Auch bei der Wiederherstellung mit den B&R Programmen von Paragon hatte ich schon so meine Probleme, weil sich dann im Fall des Falles der PC nicht mehr so einfach wiederherstellen ließ. – Als Zweitsicherung sicherlich okay, aber alle persönlichen Daten würde ich nur noch auf einer HDD gespiegelt lagern.

  21. Auf Nachfrage bei Paragon haben die den Link nun geändert:

    „Beide Downloads sind auf der Seite für Paragon Backup & Recovery nun vorhanden. Nun können Sie problemlos auch die gewünschte Version direkt wählen.“

  22. @Voo:
    Ich nutze ebenfalls Back4Sure als portable Version und bin sehr zufrieden damit.

  23. cookiekoenig says:

    Als genauer Name ist „Backup und Recovery 2016 Kompakt“ angegeben, also doch nicht die Vollversion?

  24. Ist Backup/Recovery per Wiederherstellungsmedium (USB-Stick) möglich? Kann in der Beschreibung nichts finden..

  25. Ist das nur ein Backup-Programm oder kann man mit der Software auch ein Image erstellen wie mit Acronis?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.