Anzeige

Pandemic: The Bord Game für iOS stark reduziert

Vielleicht kennt der eine oder andere von euch das Spiel „Pandemic“. Das ist auch als Brettspiel zu haben. sodass man sich ganz klassisch mit Menschen an einen Tisch setzen kann, um dieses Spiel zu spielen. Vom reinen Namen her könnte man vielleicht an Plaque Inc. denken, doch Pandemic: The Bord Game ist etwas anders gelagert. Hier geht es nicht um das Auslöschen der Zivilisation durch Krankheitserreger, stattdessen müsst ihr Heilstoffe finden.

Der Spieler hat in Pandemic: The Bord Game unterschiedliche Mitglieder, die jeweils ihre eigenen Stärken haben. Vier Aktionen kann jedes Teammitglied ausführen, beispielsweise Krankheiten heilen, Züge in eine Stadt machen – oder man tauscht Karten mit einem anderen Teammitglied, wenn dieses mit der Karte mehr anfangen kann. Sollte man nicht alleine spielen wollen, so kann man auch mit zwei, drei oder vier Spielern gemeinsam an das virtuelle Brett gehen.

Was positiv zu erwähnen: Das Spiel hat nicht nur unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, es gibt zu Anfang auch einen Lernmodus, in dem alles erklärt wird. Es wird auf die einzelnen Fähigkeiten der Teammitglieder eingegangen, es wird der Kartentausch und das Ausrotten von Krankheiten erklärt. Fand ich beim Kauf des Spiels sehr wichtig, da ich das klassische Brettspiel eben nicht kannte und nur wenig mit dem Spielprinzip hätte anfangen können.

Dieses Lernen zum Anfang muss man aber nicht zwingend machen, das Spiel fragt vorher ab, ob man das Prinzip kennen würde. Pandemic: The Bord Game ist zu haben für iPhone und iPad und ist für Freunde des Genres im Angebot sicher ein Pflichtkauf.

Kostet derzeit 1,99 Euro, schlug sonst zwischen 6,99 Euro und 8,99 Euro zu Buche. Laut App Store hat der Entwickler gerade eine Frühlingsaktion, die bis Ende der Woche läuft. Auch seine anderen Spiele sind im Angebot, zu diesen kann ich aber nichts sagen.

In diesem Sinne: Wer Spiele dieser Art mag, der sollte zuschlagen, für 1,99 Euro macht man nichts verkehrt, wenn man die Spielzeit durchrechnet.

?Pandemic: The Board Game
?Pandemic: The Board Game
Entwickler: Asmodee Digital
Preis: 5,49 €+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Lorenz Thor says:

    Android kostet ebenfalls 1,99.

  2. Das Angebot gibts auch für Android! Hier werden ebenfalls 1,99€ fällig.

  3. Hab das Brettspiel und bin begeistert!
    Lässt sich zwar in der Story-Version nur einmal spielen, da sich das Spiel aber mit Regeländerungen/-zusätzen über etliche Sitzungen zieht stört das absolut nicht.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.