Panda Internet Security 2009 1 Jahr lang kostenlos

Denis hat mir gestern eine E-Mail geschickt, in der er beschreibt, wie man kostenlos an die Panda Internet Security gelangt, die Softonic momentan verschenkt. Wer mit der Panda-Software zufrieden ist (oder sie ausprobieren will) hat also so die Möglichkeit  mal eben knapp 30 Euro zu sparen. Ich benötige es zumindest nicht, da ich noch ein knappes Jahr kostenlos die G DATA Internet Security 2009 nutzen kann. Ob ich es danach noch nutzen werde sei dahingestellt, da mir Firmen unsympathisch sind, die nicht einmal automatisiert auf E-Mails reagieren. So, nun zum Vorgang, wie man an die Panda Internet Security 2009 kommt.

Anmelden:

Weihnachtsseite besuchen – spielen oder nicht, einfach laden lassen und zur nächsten Seite die Seriennummer notieren. auf der Homepage von Panda mit der eben erhaltenen Seriennummer registrieren. Downloadseite von Panda besuchen (mit eurem eben angelegten Konto) und Panda herunterladen.

Eigene Meinung: Schon mal überlegt, warum die bekannten und “großen” Hersteller sowas nicht machen? Entweder sind sie zu gut oder haben es nicht nötig 😉 – sucht euch selber Testberichte zu Panda heraus (Version 2008 bekam wohl die Note 1,8 bei der PC Welt) und entscheidet, ob ihr es nutzen wollt um euren Computer zu schützen. Außerdem finde ich persönlich das doppelte Anmeldeprozedere unmöglich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Sehr verwirrende Anmeldeprozedur. Dennoch danke an euch beiden für den Hinweis.

  2. In den Topf werf ich 480 Tage Norton Internet Security 2009, leider immer erstmal nur für max. 90 Tage, dann aber „auffrischbar“.

  3. In den Topf werf ich „lebenslänglich“ Moon Secure Antivirus (Echtzeitschutz mit ClamWin-Engine) mit GPL (OSS)-Lizenz, kostenlos, ressourcenschonend, der wahre „Hintergrund“-Scanner und garantiert nicht nervend!
    Leider nicht Vista-tauglich, aber Server-2008 geht.

  4. Panda? Ist mir als Produkt mit seeehhhr mässiger Erkennungs-|Schutzrate, dafür aber als prima Ressourcenfresser in Erinnerung. Und was ich auf Ergebnisse von so renomierten „Fachzeitschriften“ wie der PC Welt gebe brauche ich wohl nicht erst erläutern…. :-\

    …warum die bekannten und “großen” Hersteller sowas nicht machen?

    Welcher Hersteller hat denn in den letzten Wochen keine Lizenz verlost oder verschenkt?
    Selbst die reinen Business-Ausstatter haben sich die Ehre erwiesen, zumindest Schnupperlizenzen rauszurücken oder gnadenlose Rabatte zu gewähren.

  5. @Joshua: Hier wird ein aktuelles Produkt pauschal verschenkt – wer macht das? 😉

  6. Hier gibts nen Dauertest (naja, Computerbild) dazu.

  7. Fritz Walter says:

    Ich kenne besser Freeware-Alternativen. Caschy informiert nur und zwingt keinen Panda zu nutzen, also gibt es da doch nichts zu meckern. In den Tests die ich gelesen habe war mir Panda nie aufgefallen, da es nie in der Top drei war. Ich habe vor Jahren meinen Virenscanner gefunden und bin damit sehr zufrieden und bleibe dem auch treu.

  8. Fritz Walter says:

    Ich persönlich bin eher dafür einen einfachen Virenscanner zu nehmen, der auch Rootkits erkennt. Die meisten Browser habe eh ein Phishing-Schutz, also kann man drauf verzichten. Gute E-Mail-Programme haben auch Phishing-Schutz und natürlich einen Spamfilter. Eine gute Firewall habe ich schon länger. Also würde nur noch was gegen Spyware und Adware fehlen. Da habe ich aber auch Software ohne Echtzeitschutz, da ich den Rechner nicht zu sehr ausbremsen will. Es reicht nach Adware und Spyware ab und zu zu scannen, wenn man sonst Brain 2.0 einsetzt. 🙂 Dafür habe ich extra Software. Und so kann man die Ressourcen schonen. Für Anfänger ist eine Internet Security Suite eher eine gute Lösung, da alles unter einem Dach zusammengefasst ist.

  9. caschy es gibt / gab in den letzten wochen kaspersky, bitdefender,norton, vor etwas längerer zeit nod32, fast immer avira, f-secure, trend micro, zone alarm und jetzt auch panda umsonst.
    welcher große hersteller bleibt übrig?

  10. @fabian – dann zeig uns mal die Aktionen, wo sich jeder eine Vollversion für 1 Jahr von den von dir genannten Programmen herunterladen konnte.

  11. @fabian: Deswegen schrieb ich Ein-Jahres-Lizenz. 90 Tage für lau bekomme ich testweise von jedem Hersteller =)

  12. bei der chip aktion kann man das völlig legal 4mal hintereinander beantragen und die andren sind bzw waren doch ganzjahreslizenzen
    aber stimmt schon, diese angebot ist ziemlich gut

  13. In den Topf werf ich Panda Cloud. Eine kostenlose Panda AntiVirus Version.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.