Panasonic Lumix G110: MFT-Systemkamera soll auch Vlogger abholen

Interessante Entwicklung bei Panasonic: Die Japaner haben heute ihre neue Mittelklasse-Systemkamera vorgestellt: die Lumix G110. Das Marketing zieht dabei aber weniger Vergleiche zu Vorgängegenerationen oder anderen Systemkameras, sondern will die Kamera immer wieder Smartphone-Nutzern als höherwertige Alternative für Fotos und Videos schmackhaft machen.

Ich bin selbst Besitzer einer Lumix G81, die natürlich deutlich bessere Fotos und Videos zaubert, als selbst die hochwertigsten, aktuellen Smartphones. Primär liegt das am deutlich größeren Sensor. Ob man allerdings mit einer derart aggressiven Vorgehensweise nun mit der Lumix G110 Smartphone-Fotografen abholen kann? Offenbar dachte man sich bei Panasonic, dass es zumindest einen Versuch wert wäre.

Die Lumix ist eine MFT-Systemkamera (Micro Four Thirds) mit 20,1 Megapixeln, die auch 4K-Videos mit 30 fps anfertigen kann. Für den Sound nutzt man erstmals in einer spiegellosen Kamera OZO Audio von Nokia. Dank der drei verbauten Mikrofone nehme die Kamera den Ton klar auf, egal ob er von vorne, hinten oder allen Seiten komme. Der neue Video-Selfie-Modus mit seiner Audio-Verfolgungs-Funktion soll Vlogger abholen. Augen- und Gesichtserkennung beherrscht die Cam freilich auch.

Neu ist auch die Möglichkeit, Hochkant-Videos aufzunehmen, selbst wenn mich immer ärgert, wenn ich derlei Videos zu Gesicht bekomme. Außerdem gibt es nun einen sogenannten Frame-Marker-Modus, bei dem eine Maske über dem Bild alle gängigen Social-Media-Formate anzeigt.

Im Überblick – Die Panasonic Lumix G110

  • MFT-Sensor 20,1 Megapixel
  • Lumix-G-Bajonett
  • Bildstabilisierung durch 5-Achsen-Hybrid-OIS
  • DFD-Autofokussystem
  • Gesichtserkennung und -Tracking
  • 4K-Foto-Modus
  • Sucher mit 3,7 Mio. Pixel
  • 7,5 cm-Touchscreen-LC-Monitor, 1,8 Mio. Pixel, variabel schwenkbar
  • Videoaufzeichnung in 4K 30p,
  • Zeitlupe &-raffer bei FullHD, Vlog-L
  • Bluetooth Low Energy
  • USB-ladefähig
  • Wi-Fi 2,4 GHz, Bluetooth 4.2
  • Mikrofon-Eingang
  • Nokia OZO Audio-System
  • Größe: 11,6 x 8,3 x 5,4 cm
  • Gewicht: 412 g (inkl. 12-32 mm Optik)

Ein 5-Achsen-Hybrid-Bildstabilisator soll bei Fotos und Videos für ruhige, scharfe Aufnahmen sorgen. Das Bild lässt sich dabei generell natürlich sowohl über den dreh- und schwenkbaren LCD checken als auch über den Sucher. Vlogger sehen auf Wunsch einen roten Rahmen um das Bild, wenn eine Aufnahme läuft. So weiß man immer mit kurzem Blick, ob die Kamera gerade aufzeichnet. Ein spezieller Upload-Button startet die Übertragung von Videos und Fotos zum Smartphone, die dann über die kostenlose Lumix-Sync-App für iOS und Android in sozialen Netzwerken veröffentlicht werden können.

Optional gibt es dann noch den Stativgriff DMW-SHGR1. Er erleichtere laut Panasonic die Kamerahaltung während der Aufnahme und kann auch als Kompaktstativ verwendet werden. Eine USB-Verbindung zur Kamera erlaubt es, vom Stativgriff aus die Videoaufnahme zu starten oder stoppen, den Fotoauslöser zu betätigen oder in den Kamera-Sleep-Modus und wieder zurückzuwechseln. Zur
mobilen Energieversorgung ist die G110 mit einer USB-Ladefunktion ausgestattet.

Markteinführung und Preise

Die Panasonic Lumix G110 im Kit mit dem 12-32mm Objektiv wird im Juli 2020 im Handel erhältlich sein. Zusätzlich werden ein Doppelzoom-Kit mit Teleobjektiv sowie auch ein Kit mit dem Stativ-Griff angeboten.

  • Lumix G110 + 12-32mm Objektiv (Stand: 24.06.2020): UVP Deutschland: bis 30.06.2020 749,00 € inkl. 19% MwSt. / ab 01.07.2020 730,12 € inkl. 16% MwSt. / UVP Österreich 749,00 € inkl. 20% MwSt.
  • Lumix G110 + 12-32mm Objektiv und Stativgriff (Stand: 24.06.2020): UVP Deutschland bis 30.06.2020 799,00 € inkl. 19% MwSt. / ab 01.07.2020 778,86 € inkl. 16% MwSt. / UVP Österreich 799,00 € inkl. 20% MwSt.
  • Lumix G110 + 12-32mm Objektiv + 35-100mm Objektiv (FS35100) (Stand: 24.06.2020): UVP Deutschland bis 30.06.2020 949,00 € inkl. 19% MwSt. / ab 01.07.2020 925,08 € inkl. 16% MwSt. / UVP Österreich 949,00 € inkl. 20% MwSt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Hochkant sehe ich wie du, aber es gibt auch legitime Szenarien, wie die ach so beliebten Stories. Wenn man dann direkt Filmen kann ohne zuschneiden zu müssen, naja.

    Sehe ich auf dem Bild einen Mikro-USB-Stecker? Hat für USB Typ C das Budget nicht ausgereicht?

  2. Ich bin jetzt kein Vlogger aber wenn ich einer wäre würde ich 4K 60 fps wollen. Mein iPhone macht das, warum dann nur 30fps? Dann habe zwar vielleicht besseres Bidl aber weniger Frames.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.