Paint.NET in Version 3.5 erschienen

Paint.NET ist in einer neuen Alphaversion erschienen. Die Version 3.5 bringt einen ganzen Haufen an Veränderungen mit, die man hier im Forum einsehen kann. Dort findet man auch die Downloadmöglichkeit. Paint.NET benötigt das .net-Framework 3.5 SP1. Die Alphaversion ist erst einmal für eine Laufzeit von 30 Tagen zu haben. Die Entwickler weisen darauf hin, dass neue Versionen kommen können – aber nicht müssen.

paint

Die Version ist also eher für die “Ausprobierer” gedacht, die die neuen Features testen möchten. Alle anderen sollten bei der Releaseversion bleiben, die ihr wie immer hier bekommt.

Übrigens – wer Paint.NET noch gar nicht kennt: in diesem Beitrag aus dem Januar 2008 könnt ihr euch ein bisschen schlauer machen. Definitiv meine Lieblings-Freeware zum Bearbeiten von Bildern unter Windows. Danke für den Hinweis auf die neue Version an Pascal =)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Auch ich verwende gerne Paint.NET. Es ist schnell und erfüllt meine Anforderung an einer kleinen Bildbearbeitungssoftware.

    Ich hoffe das die finale Version schon bald erscheinen wird.

  2. Quer Denker says:

    Danke für den tollen Hinweis. Aber ich finde die Überschrift irreführend, denn die 3.5 ist ja eben noch nicht erschienen, das ist nur eine Alphaversion.

  3. hm, schnell ist relativ.
    Ich finde es startet recht gemächlich, weswegen es sich als Paint-Ersatz (wenn man mal schnell was auschnreiden, nen screenshot zurechtschneiden/speichern will) bei mir nicht durchsetzen konnte.

    Für anspruchsvollere Aufgaben benutze ich dann sowiseo GIMP, oder ein auf die Aufgabe spezialisierteres Programm.

  4. stimmt, schnell ist relativ, und es kommt sehr auf die aufgabe an, kurze korekturen, bilder zuschneiden . . . mach ich liebend gerne damit, aber schon ein gauß blur bei einem 1280×1024 Bild kostet deutlich mehr gedult als bei Photoshop und Co, deshalb, bei kleinigkeiten überwiegt die schnelle startzeit und außerdem gibt es ne portable version und da ist es ungeschlagen (allerdings wird 3.5 mit dem .net 3.5 da deutliche nachteile haben, da es ja leider noch nicht soo verbreitet ist)

  5. Paint.NET ist wirklich ein Beispiel dafür das .NET nicht lahm sein muss wie so manch andere Software. Paint.NET nutz ich auch recht gern.

  6. für extrem simple dinge ist es mir auch zu lahm und ich nehme aus performance gründen auch paint wobei das fast schon selbst dafür zu beschränkt ist. aber für alle sonstigen aufgaben ist es genial und kann eigentlich alles was man für bildbearbeitung heutzutage braucht. und nein, es ist nicht einfach nur ein paint ersatz, p.net ist sehr viel mehr. klar es ist kein photoshop aber die ganzen unnötigen profi-funktionen braucht man auch nicht wenn man kein designer ist.

  7. die neue 3.5 alpha startet bei mir einiges schneller als die 3.36er 🙂

  8. Hannes Riehl says:

    Bei mir ist die Version auf Windows 7 schon mehrere Male abgestürzt.

    Ich muss wohl wieder zurück auf die Stable Version.

  9. Hallo Caschy,

    passt zwar hier nicht ganz rein, aber hab trotzdem ne Frage: Ich suche ein Tool, mit dem ich dublikate von Bildern auf meiner Festplatte finden kann?! Hast du dazu schonmal was geschrieben?

  10. @Carsten:

    Die Suche kaputt?
    http://www.alldup.de/alldup.htm
    Gibt aber noch 1000 andere ->Google

    😉

  11. Hallo Caschy,

    wie bzw. wo bekomme ich die portable Version?

    Danke und Gruß Rainer

  12. Hey Caschy, ich kann hier in der Firma leider nur Paintnet nutzen. mein gutes Fireworks bleibt aus Lizenzgründen zu Hause. Mir kommen die Paintnet Bilder immer sehr fett/groß/mächtig vor. Auch wenn ich die Informationen im Bild auf 8bit reduziere und mit verschiedenen Dateitypen teste sind es immer noch viel zu große (viel kb) dateien. hast du ne Idee wie ich das paintnet beibringen kann?
    Klar kann ich die zb die Qualität brutal verändern aber dann kann ich die Images auch direkt weglassen.

    Smush.it ist zwar ganz nett aber ich denke das die Bilder schon viel zu groß aus paintnet rauskommen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.