OxygenOS: Keine neuen Open-Beta-Updates mehr für das OnePlus 6 und das OnePlus 6T

OnePlus stellt die Open Beta für das OnePlus 6, sowie das OnePlus 6T nach knapp zwei Jahren ein: Die Open Beta 6 ist das letzte Beta-Update, welches die beiden Geräte erhalten.

OnePlus ist scheinbar an den Grenzen seiner Kapazitäten für das Beta-Programm angelangt, um Kapazitäten für die neuen Modelle freizumachen werden das OnePlus 6 und das OnePlus 6T keine neuen Open-Beta-Updates mehr erhalten. OnePlus stellt den Beta-Testern die Rollback-Version OxygenOS 10.3.2 bereit, damit diese wieder reguläre Software-Updates (OTA) der Stable-Versionen erhalten – hier wird es selbstverständlich auch weiterhin Updates gemäß dem Update-Versprechen geben. Eine Anleitung zum Rollback und zur Sicherung der Daten stellt OnePlus in einem Forum-Post bereit.

Solltet ihr zu den Beta-Testern mit einem OnePlus 6 oder einem OnePlus 6T gehören, empfiehlt sich das einmalige Durchexerzieren des Procederes anhand der Anleitung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Warum bietet OnePlus kein „Update“ auf den Stable-Zweig an? Dass hierfür ein kompletter Wipe notwendig ist, ist doch Irrsinn.

    • Wenn die Stable neuer ist als die Beta ist kann man per local update auf die Stable updaten.

      • Ah, danke Björn! Das war mir nicht bewusst und erspart mir den Wipe 🙂

        • Pappschachtel says:

          Ist trotzdem alles weg danach.

          • Dann erspart es mir doch nicht den Wipe…

            • Pappschachtel says:

              Nö 😉 Zur Beta gehts einfach, weil das wie ein normales Update abläuft. Aber zurück kommst du nur mit einer Rollbackdatei die alles platt macht.

              • Ich habe mein Oneplus 6 ohne Wipe per Local Update auf Stable gebracht. Geht aber nur wenn die Stable neuer (höhrere buildnummer) als die beta ist. Das wird wohl bei der nächsten oder übernächste Stable möglich sein.

                • Pappschachtel says:

                  Dann muss diese Möglichkeit aber noch relativ neu sein, oder? War mir nämlich noch nicht bekannt. Aber das kann natürlich dauern bis die Stable die Beta einholt.
                  Persönlich mache ich meine Geräte bei solchen Aktionen aber sowieso lieber nackig und richte alles händisch von vorne ein. Fühlt sich sauberer an und man bleibt im Training 😀
                  Ich wüsste aber nicht warum man unbedingt zurück zur Stable will, ist eh das Gleiche. Seit 4 oder 5 Betas verschwindet bei mir immer wieder der große Button von den Google-Gesten unten und das ist in der Stable ganz genauso.

                  • Ich hoffe, das liest hier noch jemand. Heute ist ja eine neue Stable mit einer höheren Build-Nummer als die letzte Beta herausgekommen (https://stadt-bremerhaven.de/oneplus-6-6t-oxygenos-10-3-4-wird-verteilt/).

                    Wenn ich das Update herunterlade und via Local Update installieren will, zeigt er mir eine Meldung, dass mein Gerät dabei auf Werkseinstellungen zurückgesetzt wird. Genau das will ich ja nicht. Ist das bloß eine Warnung oder wird es tatsächlich automatisch zurückgesetzt?

Schreibe einen Kommentar zu BjörnD Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.