OxygenOS 10.3.0 für OnePlus 6 und OnePlus 6T veröffentlicht

OnePlus gibt kurz vor Jahresende nochmals Gas was Updates anbelangt. Erst vor wenigen Tagen hatte man einige Änderungen für die Open Beta der 6er-Serie parat, einige davon wiederum schaffen es nun auch direkt in den Stable-Rollout. So verteilt man hier nun unter anderem das Android-Sicherheitsupdate von November 2019. Außerdem ist nun auch hier wieder die Möglichkeit vorhanden, die Notch zu verstecken. Einige Änderungen, die im Changelog aufgezählt werden, doppeln sich jedoch mit dem letzten Update.

  • System
    • Updated system to Android 10
    • Brand new UI for Android 10
    • Fixed the automatic reboot issue
    • Added the notch area display option in the Settings (Settings – Display – Notch display – Hide the notch area)
    • Fixed the issue with lock screen appearing even after unlocking the device with the password
    • Fixed the issue with Navigation bar after upgrade
    • Fixed the Digital wellbeing option missing in the settings
    • Updated Android security patch to 2019.11
  • Fingerprint
    • Fingerprint unlock functionality improvement
    • Enhanced the fingerprint animation
  • Camera
    • Camera performance improvement
  • Wifi Connectivity
    • Fixed the issue of Wifi connection to 5Ghz networks

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Für mich kommt nur noch OnePlus ins Haus. Mein 6T ist spitze. Super happy. Upgrade auf 7 oder 8 kommt für mich fmderzeit nicht in Frage. Das Teil rennt.

  2. Andrew Hilkowitz says:

    Bei mir auch: Nur OnePlus! Vorläufig 6T

  3. Auf meinem 6T läuft noch 9.0.17. Ist das normal? Ich finde die Versionshistorie nicht

  4. Wie bekommt man die Werbung zum Login in einen neuen OnePlus Account ganz oben in den Einstellungen weg? Benötige deren Cloud Storage nicht.

  5. Wichtigste, nicht erwähnte Änderung – mit 10er Update wurde die Möglichkeit für „fastboot boot deinimage.img“ kaputtgemacht – sprich, kein custom TWRP, damit kein Magisk, ergo kein Root.
    Wurde zwar nicht erwähnt, funktioniert aber mit 10.3. wohl wieder.

    • Ich bin manuell von 9.0.17 direkt auf 10.0.3. Hier kein Problem. Dass mit 10.0.1 kein Root möglich gewesen sein soll, ist mir fremd, bei XDA jedenfalls gibt es keine Hinweise dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.