Anzeige

OwlOCR: Kleines Tool erlaubt Texterkennung unter macOS

Habt ihr schon oft Text aus Bildern am Mac extrahieren wollen, da ihr diesen vielleicht in anderen Dokumenten weiterverwenden wolltet? Solltet ihr diese Frage mit „Ja“ beantworten können, dann ist das folgende kleine Tool eventuell etwas für euch.

OwlOCR erlaubt es euch, Text aus dem Inhalt des aktuellen Bildschirms zu extrahieren. Oft kann man beispielsweise ja auch nicht aus bestimmten Oberflächen oder Webseiten kopieren. Dabei bietet die Software gleich mehrere Möglichkeiten. Ihr könnt PDF-Dateien in das Tool schieben und analysieren lassen, Screenshots untersuchen, gleich mehrere Screenshots machen und diese in einem Batch durch die OCR laufen lassen etc.

Die Analyse der Inhalte passiert dabei immer auf dem Gerät. Es wird also nichts in irgendeine Cloud übertragen. Das Ergebnis wird in die Zwischenablage geschoben und kann dann weiterverwendet werden. Das Tool ist prinzipiell kostenlos erhältlich und kommt mit einer dreiwöchigen Trial für den Pro Modus. Dieser bietet unbegrenzten Zugriff auf die Batch-Analyse und es können bis zu 20 Screenshots auf ein Mal aufgenommen werden. Wenn ihr das nicht benötigt, kostet es auch nichts. Wer jedoch den Entwickler unterstützen möchte und die Pro-Features nutzt, legt einmalig 9,99 Euro auf den Tisch.

Ihr könnt OwlOCR aus dem App Store herunterladen.

?OwlOCR - Capture Text Easily
?OwlOCR - Capture Text Easily
Entwickler: Tommi Urtti
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Sparbrötchen says:

    Eine mögliche Alternative ist TextSniper https://www.textsniper.app/
    Das kann man 7 Tage testen, kostet bei Kauf über die Webseite 5,59€ oder im AppStore $8,99

    Quelle der Autor von OwlOCR : https://www.indiehackers.com/product/owlocr/got-a-great-competitor–MFDtO4poH6S5wg2Lzed

    beide benötigen mindestens 10.15 Catalina

  2. Gibt es auch gutes OCR unter Windows?

    Stelle mir vor: Dokument wird gescannt, als PDF in Ordner x gespeichert, automatisch OCR drüber und in Ordner y abgelegt.

  3. Wer Google Fotos nutzt, kann einfach aus einem Screenshot oder Bild erkannten Text kopieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.