Outbank 2 für iOS und OS X veröffentlicht

Stöger IT hat mitgeteilt, dass nun das Banking-Programm Outbank 2 sowohl für iOS, als auch für Mac OS X im App Store zu finden ist. Outbank 2 ist mittlerweile zur Universal-App mutiert, eine App langt also für iPad und iPhone. Neu ist unter anderem die verschlüsselte Synchronisation via iCloud unter den verschiedenen Installationen und die Möglichkeit,Rechnungen per Foto-Überweisung oder Bezahl-Code überweisen.

OutBank2iOS-590x460

Während Besitzer der Mac OS X-Version das Update kostenlos bekommen, müssen iOS-Benutzer bei Interesse die neue Version käuflich erwerben. 1.79 Euro werden für die Banking-App fällig. Wer die Mac OS X-Variante erwerben möchte: diese kostet derzeit 7.99 Euro, wird dann später (ab dem 31.01. 2013) für 18.99 Euro verkauft.

[werbung] [appbox appstore 585564091] [appbox appstore 451208372]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Das mit dem Name und die Einstellung des Supports für die Vorgängerversion finde ich nicht sonderlich gut, zumal ich die App für iPhone und iPad kaufte.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.