otelo ab sofort mit LTE ohne Aufpreis in allen Laufzeittarifen

Solltet Ihr dem Anbieter otelo nicht abgeneigt sein, hat dieser ab sofort Neuigkeiten für Euch. Man kann nun nämlich in allen LTE-Laufzeittarifen auf LTE zurückgreifen. Genutzt wird von otelo das Vodafone-Netz, LTE-Geschwindigkeit gibt es mit bis zu 21 MBit/s. Das ist zwar weit von LTE Max entfernt, aber oftmals lässt sich as LTE-Netz eben besser nutzen, als es mit 3G möglich ist.

Erhalten bleibt aber auch bei otelo die Zusatzoption LTE50, die nun eben einfach eine höhere Geschwindigkeit bringt. Unter Umständen können auch Bestandskunden von der Neuerung profitieren. Bestandskunden können nämlich die LTE50-Option unter Berücksichtigung der Vertragslaufzeit (1 oder 24 Monate) kündigen, verzichten dann eben auf die höhere Geschwindigkeit, können aber weiterhin das LTE-Netz nutzen.

Ob die Tarife bei otelo für Euch relevant sind, müsst Ihr selbst abwägen. Ich persönlich sehe da nun nichts bahnbrechendes, aber ich bin auch recht anspruchslos, was meinen Mobilfunktarif angeht. Die Übersicht gibt es auf dieser Seite.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Bin heilfroh letztes Jahr einen Otelo Tarif und keinen von MobilcomDebitel oder Klarmobil genommen zu haben, dort profitieren Bestandskunden ja eher nicht. Das nun verfügbare LTE bringt bei mir auf dem Land eine deutliche Verbesserung.
    Bestandskunden profitieren außerdem nicht nur „unter Umständen“ denn auch alle Bestandskunden in den Tarifen Basic und Go können jetzt LTE nutzen dort gabs die 5€ Option nicht.

  2. Heisenberg says:

    Für 10€ bekommt man bei Telekom/FC mobil Prepaid 1,5gb LTE max, Telekom flat, 100min, und flat Anrufe auf eine Festnetz nr nach Wahl, und dabei dachte ich immer Telekom ist der teuerste Anbieter xD

    • Evtl bisschen besser aber gilt immer nur 28 Tage und keinen Monat oder?

      Otelo hat halt ein paar mehr Freiminuten mehr in dem 9,99€ Tarif, dafür halt 500mb weniger.

      Außerdem braucht die Mehrheit doch eh kein LTE max. Und die dies brauchen sind dann halt direkt bei den Betreibern. Für mich persönlich reichen die 21mbps locker.

      PS: den 15€ Tarif gibts außerdem fast dirchgehend mit Rabattaktionen und kostet dann 10-11€ mtl

  3. Lte schön und gut, aber kennt irgendwer einen Tarif im vodafone oder telekomnetz der nicht direkt vom Anbieter ist und volte unterstützt ?

    • Gibt’s nicht. Das behalten sich die Netzbetreiber für ihre eigenen (teureren) Tarife vor

      • Schade, habe ich mir fast gedacht. Schlecht wenn man nur lte hat und nichts anderes. Mal schauen ob man mit Satellite oder sipgate eine Lösung bauen kann

        • Heisenberg says:

          Satellite funktioniert schon ganz gut, offizieller Start sollte die nächsten Wochen sein.
          Volte wird bald überall gratis sein, spätestens wenn UMTS abgestellt wird wird es Standard sein.
          Bei Telekom Sim Karten hat man übrigens immer HD voice, nur je nach Netzstandard halt mit reduzierter Datenrate^^

  4. Ich kann nur sagen meine mutter hat über 1&1 D-Netztarif nur Edege .. Weil Vf da neue masten hingegebaut hat im zuge der Windparkerneuerung.. Ich habe mit VF Red da vollen Ausschlag

    Ich denke es ist schon wichtig ob man LTE nutzen kann oder nicht..

    • Ja, ist es. Ich habe einen Tarif von otelo und war kurz vor der Kündigung. Durch die Erweiterung auf LTE habe ich jetzt außerhalb der Stadt auch Internet. Vorher war da nur Edge, was keinem Internet gleichbedeutend ist. Ich bin froh über LTE, ohne geht es leider nicht mehr.

  5. Bernd T. Lohmann says:

    Für 10€ bekommt man bei Vodafone Callya Prepaid 2GB Datenvolumen. Auch wenn alle 4 Wochen abgerechnet immer noch attraktiver als Otelo.

  6. kleinertoto says:

    Wlan oder Wifi call geht auch bei Otelo, so richtig finde ich da keine Infos.

    • nein
      Wlan Call (wie heißt das eigentlich genau?) und VoLTE geht im Telekom und Vodafone Netz bis jetzt immer nur in den Tarifen von Telekom/Vodafone direkt und selbst dort nicht im Prepaidbereich. Alle anderen Anbieter sind außen vor.

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.