Anzeige

OS X Yosemite: Öffentliche Beta erscheint morgen

OS X Yosemite

Kurz notiert: Im Herbst 2014 wird OS X Yosemite, Apples neustes Betriebssystem, für die meisten Besitzer eines halbwegs aktuellen Macs kostenlos zur Verfügung stehen. Zur Apple WWDC wurde bereits verkündet, dass es einen öffentlichen Betatest geben werde, 1 Millionen Nutzer sollen an diesem teilnehmen können. Nachdem heute das Embargo für Testberichte der Vorabversion von Yosemite fiel, wird es ab morgen dann die öffentliche Betaversion mit ihren vielen Neuerungen geben, über die wir ja auch schon berichteten. Inwiefern die 1 Million Slots bereits vergeben sind, ist mir nicht bekannt, Interessierte sollten sich vielleicht jetzt noch eintragen, morgen soll es dann per Mail die Codes geben, mit der ihr die Yosemite Beta über den Mac App Store beziehen könnt. Wir haben für euch schon eine Anleitung erstellt, wie ihr Yosemite und Mavericks im Dualboot nutzen könnt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Schön, wie durch stille Post Gerüchte zu Fakten werden! – Dir sei es verziehen, du weißt es nicht besser – oder kannst es journalistisch nicht besser. Bist eben nur ein Blogger. Die und die BILD dürfen das!

  2. Und deine Mudda. Das ist die, die mit 100 Fakenamen kommentiert. Oder doch du? 😉

  3. Punkt an den Kollegen Caschy .. @Dennis 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.