Optische Illusion

Die ersten Sekunden dachte ich: Fake. Als ich dann sah wie es funktionierte, war es schwer den anfänglichen Effekt wieder in meinem Hirn zu aktivieren. Ziemlich cool, oder? Auge vs. Gehirn.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Ganz ehrlich, mehr davon =)

  2. gruselig!
    mehr….

  3. Das Interesannte ist ja, auch wenn man weiss dass das Ding nach innen gewöbt ist und kein echer Würfle ist, schafft man es meist nicht das auch so zu sehen. Ist das Gehirn einmal auf dem Trip Würfel dann kommt es nicht mehr davon runter bis.

  4. Das Skelett hier ist ähnlich wie der Drache zum schnellen Selberbasteln: http://ravensblight.com/Illusion.html

  5. ich bekomm kopfweh, wenn ich das mehrmals anschaue. da rattert die menschliche cpu ganz schön. 😀

  6. Gibt schon krasse sachen. Schaut euch mal http://www.grand-illusions.com/opticalillusions/angry_and_calm/ an. Einmal aus der nähe, einmal von etwas weiter weg – wie weit weg ist wohl bei jedem anders.

  7. Auge vs. Gehirn stimmt nicht. Gehirn vs. Gehirn trifft es schon eher.
    Ist doch ganz lustig mal vorgeführt zu bekommen, wie komplex unser Gehirn im Unterbewussten arbeitet und Entscheidungen treffen muss. Und wie das Bewusstsein dann mal kurzfristig mit seiner Meinung dazwischenkommt (bis das Unterbwusste wieder siegt und der Täuschungseffekt wieder klappt *gg* ).

  8. Die Technik kenne ich aus dem Explora in Frankfurt a.M. — da war mit der Technik ein Bild eines ganzen Raumes gemacht… Is schon cool sowas…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.