Oppo X 2021: Ausziehbares Display ist nicht für den Massenmarkt geplant

Oppo hat mit dem X 2021 ein Smartphone-Konzept vorgestellt, das über aktuelle Foldables hinaugeht. Im Wesentlichen setzt man ein aufrollbares OLED-Display für das mobile Endgerät ein. Daher lässt sich der Bildschirm ohne einen Spalt bzw. Knick herausziehen und vegrößern. Leider hat Oppo nun klargestellt, dass diese Technik vorerst nicht für den Massenmarkt gedacht ist.

Laut Oppo gebe es für die nahe Zukunft keine Pläne das Oppo X 2021 tatsächlich zu veröffentlichen. So müsse man weitere Forschung zu der möglichen Kommerzialisierung betreiben. Etwa sei auch festzustellen, ob das wirtschaftlich tragbar wäre. Auch wenn man nun keine Geräte in dieser Richtung plane, so erklärt Oppo, dass schon das Konzept an sich Hinweise auf die Evolution von Smartphones bzw. Foldables gebe.

Auch hat Oppo bestätigt, dass man für den aufrollbaren OLED-Screen kein Glas, sondern eine Kunststoffoberfläche nutze, ganz ähnlich, wie auch bei Foldables. Man verwende aber eine härtere Beschichtung, zum Schutz vor Kratzern. Wer aber nun hofft ein derartiges Smartphone im Handel zu ergattern, muss wohl weiterhin zu LG blicken. Die Südkoreaner wollen mit „Project B“ angeblich im März 2021 ein derartiges Gerät mit aufrollbarem OLED-Screen vorstellen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.