Anzeige

Oppo: Im ersten Quartal 2020 will man das Find X2 präsentieren

Das Unternehmen Oppo hat noch viel vor. Bald kommt eine Smartwatch, was auch bedeuten könnte, dass die anderen Schwester-Unternehmen, Vivo und OnePlus, auch eine auf den Markt bringen könnten. Oppo gehört ja zu dem großen Konzern BBK aus China, wie eben auch OnePlus und Vivo. Dieser Tage liefen die Innovation Days bei Oppo und da hat man dann auch kommuniziert, dass man neben der Smartwatch auch das Find X2 folgen lassen werde, im ersten Quartal möchte man das Smartphone zeigen, welches in einiger Hinsicht interessant sein soll.

Auf der einen Seite möchte man auf den Snapdragon 865 von Qualcomm setzen. Dieser setzt voraus, dass auch ein 5G-Modem verbaut wird. Für viele vielleicht noch eine Ecke spannender: Oppo wird auf einen speziell für das Unternehmen entwickelten Sony-Bildsensor setzen. Dieser soll in der Lage sein, bei schlechten Bildverhältnissen empfindlicher und damit sauberer zu arbeiten, des Weiteren soll er auch bei kleineren Objekten im Bildbereich genauer arbeiten. Oder wie Sony es nennt: Hochgeschwindigkeitsfokus, hohe Auflösung, hohe Empfindlichkeit und hoher Dynamikbereich in einem Paket.

Die Kamera wird auch 2020 bei vielen Herstellern etwas sein, auf das man setzen wird, um Produkte zu vermarkten. Mal schauen wie die Flaggschiffe im Jahr 2020 um die Gunst der Kunden werben und weiterhin hohe Preise rechtfertigen wollen, nachdem schon so viel Gutes in den letzten Jahren in der Mittelklasse angekommen ist.

Auf Oppo darf man natürlich auch schauen, die sind schon in der Schweiz sehr aktiv, in Deutschland versucht es aber demnächst erst einmal Vivo im großen Stil, hier hat man bereits in Düsseldorf groß aufgerüstet und bereitet einiges vor.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ob der neue HighEndChip nicht zu viel Saft sinnlos verbrät? Wird man wohl nach einigen Tests sehen ob die Modemauslagerung sinnvoll war und wie viel 5G im vergleich zu 4G mehr am Energie benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.