Oppo Find X3 Lite ist wohl ein umgetauftes Reno 5

Das Oppo Find X3 Lite soll bald offiziell vorgestellt werden. Schenkt man nun dem Leak-Spezialisten Evan Blass Vertrauen, dann wird jenes Smartphone am Ende ein umgetauftes Reno 5 darstellen. Die wahren Innovationen spart such Oppo also offenbar für das Find X3 Pro auf.

Verwechslungsgefahr wird hierzulande aber nicht bestehen, denn das Reno 5 kommt bei uns nicht auf den Markt. Oppo geht da also ähnlich vor wi Xiaomi, die auch manche Geräte zunächst nur in Asien veröffentlichen und sie dann unter neuem Label auch in Europa vertreiben. Natürlich kann es aber noch sein, dass es zum Launch zumindest minimale, technische Unterschiede geben könnte.

Jedenfalls soll das Oppo Find X3 Lite demnach ein AMOLED-Display mit 6,4 Zoll Diagonale und 2.400 x 1.080 Pixeln bieten. Es integriere auch einen Fingerabdruckscanner und arbeite mit 90 Hz. Die 32-Megapixel-Frontkamera stecke in einem Punch-Hole am linken Bildschirmrand. Als SoC soll der Qualcomm Snapdragon 765G herhalten. Ihm stehen wohl 8 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz zur Seite. Für den Akku sind 4.300 mAh mit 65-Watt-Schnellaufladung im Gespräch.

Die Hauptkamera soll eine Quad-Kamera mit 64 (Weitwinkel) + 8 (Ultra-Weitwinkel) + 2 (Tiefensensor) + 2 (Makro) Megapixel darstellen. Ab Werk soll direkt Android 11 mit dem Überzug ColorOS 11.1 vorhanden sein. Ihr werdet die Wahl aus den Farbvarianten Galactic Silver, Azure Blue und Starry Black haben. Vorgestellt werden alle Modelle der Reihe Find X3 voraussichtlich Anfang März 2021. Im Handel sollten sie dann ab Anfang April zu haben sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.