Opera 18 ist auf Tablets angepasst

Bereits gestern hat die neue Opera-Version für Android dem Google Play Store die Aufwartung gemacht. Die wahrscheinlich größte und wichtigste Neuerung? Opera für Android ist nun auch für die Oberfläche von Android-Tablets angepasst. Im Blogpost zur Veröffentlichung teilt man mit, dass man das die Desktop-Erfahrung auf das mobile Endgerät transportieren wolle.

opera-18-for-android-off-road

[werbung]

Der auf Chromium 31 basierende Opera Browser für Android bringt Speed Dial mit, dazu gesellen sich Discover und der Offroad-Modus. Der einschaltbare Offroad-Modus erlaubt die Nutzung der Opera Mini-Server, über die stark komprimiertes und optimiertes Material ausgeliefert wird, wodurch das Surfen schneller sein soll, ebenfalls wird Bandbreite gespart. Vielleicht nicht ganz unspannend im Roaming-Betrieb oder in schwachen Netzen.

Opera 18 für Android steht ab sofort im Google Play Store zur Verfügung. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Gerät mit installiertem Android 4.0 oder höher.

Opera-Browser: schnell und sicher
Opera-Browser: schnell und sicher
Entwickler: Opera
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. beim letzten operatest meinerseits gabs nicht mal lesezeichen dafür sehr schnell. sozusagen chrome ohne lesezeichen

  2. ja ohne Lesezeichen immer noch nutzlos, was denken die sich eigentlich dabei? Ich hoffe nur die verzichten auf eine Datenbankbasierte Lösung

  3. Opera installiert, mit Chrome verglichen, Opera deinstalliert weil ich keinerlei Mehrwert oder Verbesserungen erkannt hab.

  4. Lässt sich denn der mobile Opera mit der Desktopversion snychronisieren.?

  5. der für mich immernoch beste android browser ist dolphin, weil er einfach alles kann…nutzeragent auf desktop setzen, private browsing, cookies blockieren und vorallem kann er auch flashinhalte wiedergeben…auf android 4.1.2 ohne probleme…leider hat samsung beim update auf 4.2.2 geschlampt, sodass hier jeder browser abstürzt, sobald flashinhalte wiedergegeben werden sollen…

    die myvideo-app ist leider total hässlich auf dem tablet. es lässt sich aber zumindest unter 4.1.2 problemlos im browser anschauen!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.