Opera 11: Release Candidate Candidate 2 erschienen

Opera geht in großen Schritten auf die Fertigstellung von Version 11 zu. Bereits gestern Abend erschien der erste Release Candidate der Version 11 für Windows, Mac OS X und Linux. Wer einfach mal ausprobieren will, der wählt bei der Installation ganz einfach die USB-Variante und kann so auch portabel testen.

Wer noch nicht in die Version 11 geschaut hat, der wird folgende Verbesserungen an Opera feststellen können:

– Erweiterungen erlauben es Ihnen, einfach neue Funktionen zu Opera hinzuzufügen.

– Tab-Gruppierung hilft Ihnen beim Organisieren Ihrer Tabs.

– Visuelle Mausgesten helfen Ihnen zu lernen, wie Sie Opera mit Mausbewegungen steuern können.

– Eine erweiterte Adressleiste macht es einfacher, im Internet auf der sicheren Seite zu bleiben.

– Das verbesserte Mailmodul gibt Ihnen die Kontrolle über Ihre Mails in Opera.

– Suchvorschläge von Google verbessern die integrierte Suche in Opera.

– Die neue Lesezeichenleiste gewährt Ihnen einfachen Zugriff auf Ihre Lesezeichen und ersetzt die alte Personalleiste.

– Geschwindigkeitsverbesserungen bringen Opera in vielen Tests in Führung vor den anderen Browsern.

– HTML5 serverseitige Events und Web Sockets erweitern Unterstützung für neue Webstandards.

– Auto-Update kontrolliert nun auch, ob Sie die neuesten Versionen Ihrer Erweiterungen und Unite Anwendungen installiert haben.

– Sie können jetzt Plug-ins so konfigurieren, dass sie nur noch bei Bedarf laden, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.

– Installation von Opera ist noch schneller und einfacher.

UPDATE: Mittlerweile gibt es schon die Version 2, deswegen habe ich die Überschrift angepasst.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Hat bei mir tatsächlich nun Chrome abgelöst! Hoffe nur das noch viele Erweiterungen kommen werden!

  2. Geddich Nixan says:

    Opera 11 Final ist raus. Das Built-In-Update-Check von Opera meldet sie.

    Hier ein Link zur Opera public repository:

    http://ftp.opera.com/pub/opera/win/1100/

    Als ein Release noch vor Weihnachten angekündigt wurde, befürchteten einige User, dass noch einige Bugs im Final verbleiben. Mal sehen, wie robust das Ding ist.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.