OpenOffice 3.0 ist da

OpenOffice ist in der finalen Version 3.0 erhältlich – zumindest tauchten auf dem von mir “beobachteten” Mirror der TU Chemnitz die ersten Versionen für Linux, Windows und Mac OS X auf.  Alle Versionen sind jeweils mit als auch ohne Java zu haben. Trotzdem wird sich der Großteil von uns gedulden müssen – die genannten Downloads stehen bisher nur in englischer Sprache zur Verfügung. Sobald die deutsche Version (offizielles Release soll am 13.10.2008 – also Montag sein) erscheint, werde ich sie hier noch einmal getrennt erwähnen und verlinken. Update 19:10 Uhr: Die deutsche Version ist erhältlich – Download hier. Vielen Dank Jan!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

40 Kommentare

  1. Ich hoffe, die haben noch was an der Geschwindigkeit gedreht. Sonst sollten sie’s in LameOffice umbennen…

  2. oh super, danke!

    was mich grad erschreckt ist unter „LETZTE GOOGLE SUCHE“… da hat einer nach „Schwanz der Vampire“ Gegooglet und ist hier gelandet!?^^

  3. Kann man die finale englische Version irnkwie eindeutschen?

  4. @lennart: Mit exakt diesen Suchbegriffen habe ich damals Caschys Blog gefunden. 😉

  5. @jakewalk:
    Über das Wochenende kannste doch wohl warten, oder? 😉

    Zu den Suchbegriffen: ich habe vor langer Zeit mal die lustigsten Titel einiger Pornofilme gepostet – a la „Auf Schloss Bumms klappern die Nüsse“ oder „Graf Porno bläst zum Zapfenstreich“ =)

  6. @Caschy: Am Montag beginnt das neue Semester an der TU Darmstadt. Da ich aber bis dahin das Image der CSW-Laptops aktualisiert haben wollte, wäre es natürlich nett gewesen, wenn für dieses Semester OO 3.0 dabei gewesen wäre. Wenn es jedoch kein deutsches OO gibt, werde ich wohl oder übel mit dem Update warten.

  7. Eventuell am WE mal abchecken 😉

  8. Ja, sollte es vor Montag eine finale deutsche Version geben, werde ich es ja sicherlich hier im Feed mitgeteilt bekommen. 🙂

  9. oh man^^ naja, bringt bestimmt n paar Leser lach

  10. Freue mich drauf! OpenOffice ist super. Hab letztens erstmal das OLE entdeckt und bin nun noch mehr begeistert 😉 (ja, ich arbeite nicht so viel mit Office-Programmen, habe aber mal so gestöbert, was OO alles kann).

  11. Was ist der Unterschied zwischen der Java und der Non-Java OpenOffice Version?

  12. Einmal mit Java – die andere ohne. 😉

    Spaß beiseite: Wenn dein System Java hat, dann nimmste die ohne Java. Ist für Makros und Pipapo.

  13. Was Max Power geschrieben hat. Selbst mit dem Schnellstarticon vergehen noch Minuten bis man die entsprechende Anwendung benutzen kann.

  14. Schaut mal hier, ist mit Datum 10.10. und in Deutsch:

    ftp://sunsite.rwth-aachen.de/pub/mirror/OpenOffice/localized/de/3.0.0/

    Viel Spaß damit!

    P.S. Jetzt wär’s super, wenn jemand eine portable Version für den USB-Stick daraus basteln könnte!

  15. Danke Jan! Gleich mal oben editieren =)

  16. sind bei euch die Linux-DEBS von der Versionsbezeichnung auch die gleichen wie der RC4? Build 9358

  17. Citypunisher says:

    Scheint aber keine Änderung zum RC4 zu geben. Wollte es eben mal installieren, aber das Setup schlägt mir nur „Ändern, Reparieren oder Entfernen“ vor.

  18. Jo gab auch keine mehr, RC4 = finale Version

  19. FAKE!!! 😀

  20. http://www.computerbase.de/downloads/software/bueroprogramme/openofficeorg/

    Lahm wie die 2er und ebenso hässlich 😉
    Aber einem geschenkten Gaul …

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.