Open Freely: Dutzende Dateitypen betrachten

Kleiner Tipp von Joe, den er mir per Mail hat zukommen lassen: Open Freely. Die kostenlose Software ist in der Lage, Dutzende von Dateitypen zu öffnen und teilweise zu bearbeiten, auch wenn das ursprünglich zu nutzende Programm gar nicht installiert ist. So könnt ihr Dokumente anschauen und bearbeiten, Bilder betrachten, Videos aller Formate anschauen oder auch komprimierte Dateien öffnen.

Wer Open Freely installiert hat, der sollte nicht so schnell in die Lage kommen, eine unbekannte Datei nicht öffnen zu können. Zwar wird heutzutage ein Großteil der Funktion auf Betriebssystem-Ebene mitgegeben, doch es ist immer gut, so eine Software im Hinterkopf zu haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

20 Kommentare

  1. Herbert Krawczek says:

    Blöd ist nur, dass bei der Installation das K-Lite Codec-Pack mit installiert wird, was zumindest unter Windows 7 nicht ganz unproblematisch ist….

  2. @Herbert: Was ist denn da problematisch? Könntest du mich aufklären? Ich nutze das K-Lite Codec Pack seit Jahren und hatte nie Probleme. Auch nicht unter Win7.

    Ansonsten klingt die Software spannend. Auch wenn mir spontan wirklich kein Format einfällt, für das ich nicht eh ein Tool/Programm auf dem Rechner habe. 😉

  3. Herbert Krawczek says:

    Bei mir machte K-Lite immer Probleme mit MKVs in verschiedenen HD-Formaten, ich muss allerdings zugeben, dass ich es seit einer ganzen Weile nicht mehr ausprobiert habe.

  4. Heute Abend mal testen.

    Wüsste allerdings jetzt so spontan auch kein Dateiformat, dass ich nicht öffnen kann.

    Sinnvoll wäre es natürlich, wenn das Programm portable wäre, dann hätte man an fremden Rechnern keine Probleme bestimmte Dateitypen zu öffnen… Mal schauen, was da machbar ist bzw. evtl. schon gemacht wurde… ;o)

  5. mister x. says:

    nice, but…..

    vlc – media
    irfanview – pictures and stuff
    notepad++ – all kind of documents (code)
    openoffice 3.3.0 rest der dokumente wie excel, word, pdf usw….

    braucht man so ne software wirklich? nice, but not important.

  6. offenbar wird der Einsatzzweck der Software nicht ganz verstanden. So wie es auch auf der HP beschrieben ist, dient OpenFreely dazu all die andere Software mit 1 Software zu ersetzen! D.h. Videos, Dokumente, Bilder, etc. öffnen immer mit dem selben Programm – man muss nur 1 Programm installieren und sich keine Gedanken machen welches Programm man überhaupt einmal runterladen muss um eine Datei zu öffnen.

    Sicherlich ideal für Leute die VLC, OO etc. nicht kennen oder nutzen…

  7. aua, das kann ja nichtmal drag and drop…

  8. bei dem prrogramm handelt es sich um scamware (via efb.nu)

  9. Ich nutze in den meisten Fällen ja auch lieber verschiedene Anwendungen für verschiedene Dateitypen (VLC, Notepad++ usw…), aber ich kann mir durchaus Szenarien vorstellen, wo das vielleicht nicht sinnvoll oder nicht gewünscht ist.

    @wl2010: Gibt’s dazu ’ne genauere Info?!

  10. @wl2010: Hm… anscheinend gibt es keine weiteren Infos zum Thema „das Programm ist Scamware“…

    Es ist außer auf efb.nu nichts dazu zu finden! Und die Aussage auf efb.nu istja wohl mehr als dürftig (Zitat: „Free Opener und Open Freely – Scamware! Thx to Eccard for the hint!“, vom 06.09.11, mehr steht da nicht!)

  11. Es wurde Zeit meiner Meinung Zeit, dass so eine Software kommt. Für Anfänger sicher sehr gut geeignet.

  12. Ist in der aktuellen .com! featured 😉

  13. Den klite Codec Pack und VLC mag ich nicht so.
    Dann lieber ein ffdshow Codec Pack (Tryout Version) mit einem aktuellen Media Player Classic Homecinema. Von der Performance her ist aber der SPlayer der Beste für mich, merkt man vor allem bei 1080p Videos und er bringt seine Codecs selbst mit.
    Was ich immer vermisse, daß die Mediaplayer im Fullscreen die Bildwiederholrate entsprechend dem Videomaterial umschalten.
    Aber das macht ja zum Glück das XBMC, welcher auch seine eigenen Codecs nutzt und an dem im Moment wieder fleißig gearbeitet wird 🙂 Kürzlich kam wieder eine neue Beta raus (v11.0 Eden – http://www.xbmc.org).

  14. Mag das Klite pack auch überhaupt nicht. Zudem hat mister x ja bereits angesprochen, warum das ganze eigentlich überflüssig ist. Wer die von ihm genannten Programme nicht kennt, kennt auch ein openfreely nicht. Und wer sich das installieren kann, kann auch die anderen Programme installieren und hat damit deutlich mehr Funktionalität bei minimal geringerem Installationsaufwand.

  15. @Mirko wegen:
    >Es ist außer auf efb.nu nichts dazu zu finden!

    Neowin ist ja nun im Gegenteil zum kleinen EFB eine wirklich große Seite und hat das Programm ebenfalls aus der Freewareliste geworfen: http://www.neowin.net/forum/topic/934274-freeware-alternative-list/page__st__45 (Post 53 und 54)

  16. Mal unabhängig davon, ob es sich nun um Scamware handelt oder nicht: das Teil ist grade wieder von der Platte geflogen.

    – kein Drag&Drop
    – Programm reagiert sehr träge
    – keine FLAC-Unterstützung
    – PSD-Dateien lassen sich nicht zoomen

    usw…

    Für mich unbrauchbar…

    Gruß
    Mirco

  17. Jetzt endlich für Windows: ein schlechter Nachbau von Apples QuickLook?

  18. english would be apreciated

  19. Florentine says:

    Hi !

    Das Problem ist, das Programm kann keine GIF Dateien öffnen.
    Die GIF Dateien lassen sich nur über Webbrowser wie FF oder IE öffnen um sich die animierten GIF Dateien anzusehen.

    Das Problem ist, ich will es nicht per Webbrowser öffnen, sondern per Windows Bild und Faxanzeige öffnen.
    Doch das geht nun schon seit mehr als einem Jahr nicht mehr und ich bin immer noch auf der Suche nach dem Programm, daß nur die Dateien anzeigen lassen.

    Alle anderen Dateien können durch ein bestimmtes Programm öffnen, aber die GIF Dateien können es nicht geöffnet werden, egal welches Programm, nur die Webbrowser Programme können die GIF Dateien darstellen.
    Dazu meine Frage : Wer kennt für solches Problem einen paßenderen Programm ?

    Wichtig ist es nur, daß es auch animiert darstellen kann… !
    Besten Dank im voraus für Eure Mühe ! ^^

    LG, Florentine. 😉