Onkyo bringt ebenfalls zwei Lautsprecher mit Amazon Alexa und Google Assistant

Google Assistant und Amazon Alexa, die beiden heimlichen Stars bei den Herstellern von Audioprodukten, so macht es den Anschein. Einige Hersteller kündigten bereits die Unterstützung für einen oder mehrere Assistenten an, hier reiht sich nun auch Onkyo mit zwei Lautsprechern ein. Allerdings unterstützen die beiden Speaker jeweils nur einen der Assistenten, das Modell P3 unterstützt dabei Alexa und DTS Play-fi. G3 nennt sich das Modell mit Google Assistant.

Beide Modelle sind zudem für Multiroom-Wiedergabe geeignet. Außerdem legen sie großen Wert auf einen guten Klang, da haben Amazon Echo und Google Home durchaus noch Aufholbedarf, falls man denn einen gewissen Anspruch beim Klang der Audiowiedergabe hat. Der G3 kann auch an Chromecast-Empfänger senden, außerdem lässt er sich mit Stereo-Anlagen verbinden, um diesen smartes Leben einzuhauchen.

Leider nennt Onkyo in den Pressemitteilungen keinen Preis und auch keine Verfügbarkeit, solltet Ihr aber auf der IFA unterwegs sein, könnt Ihr Euch die Lautsprecher anschauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. ich hoffe es werden bald mehr als „zwei“ Lautsprecher.: „Onkyo, Pioneer: The two brands announced that select DTS Play-Fi-enabled wireless-multiroom products — including AVRs, soundbars and speakers – will support the Amazon Alexa Connected Speaker APIs.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.