OnePlus 2: VR-App für Android erschienen

OnePlus_Cardboard

Bald ist es soweit, das OnePlus 2 wird offiziell vorgestellt. Bekannte Spezifikationen sind ein Qualcomm Snapdragon 810 SoC, 4 GB RAM, ein 3.300 mAh-Akku, Dual-SIM und die 13 Megapixel-Kamera. Die öffentliche Präsentation, die via Virtual Reality-Stream übertragen wird, findet am 28. Juli um 4 Uhr morgens statt. Es wird für OnePlus jedoch nicht allzu viel zu erzählen geben, denn neben einigen technischen Daten gab es ja auch schon das Design zu sehen. Für alle, die sich das Gratis-Cardboard für die virtuelle Präsentation bestellt haben, wird es nun langsam Zeit auch die dazugehörige Android-App zu installieren, die mittlerweile im Play Store von Google aufgeschlagen ist. Mit ihr können die Frühaufsteher unter euch das Spektakel dann betrachten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Werde bei der ersten Generation bleiben.

    Eine Möglichkeit den Speicher zu erweitern würden mich jedoch zum Kauf des Nachfolgers bewegen. Danke für die Neuigkeiten.

  2. Nette Idee mit dem Cardboard und der App. Ansonsten Oneplus, wie gewohnt.

  3. „Präsentation, die via Virtual Reality-Stream übertragen“

    Seufz, ich bin zu alt für diesen Schnick-Schnack. Was kann es? Siegel kostet es? Wo kann ich es kaufen? Das kann doch nicht so schwer sein! 🙁

  4. Und ab jetzt ist die App eine weitere Store Leiche?!?

    Wieso nich mit Event Veranstaltern zusammen arbeiten und für wechselnde Events programmieren?!?