Anzeige

OnePlus One: „Smash the past“-Wettbewerb stattet 100 Umsteiger mit dem Flagship-Killer aus

Wenn es dem OnePlus One an etwas nicht fehlt, ist dies geschicktes Marketing. Auch wenn dies bisher nur die sowieso schon technikinteressierten Menschen erreicht, schaffte es OnePlus bereits vor der Vorstellung des Geräts für ordentlich Aufmerksamkeit zu sorgen. Auch nach der Präsentation des 5,5 Zoll Smartphone-Boliden zu einem günstigen Preis, rührt OnePlus weiter kräftig die Werbetrommel. Nun werden 100 Leute gesucht, die ihr „altes“ Smartphone zerstören, um ein neues OnePlus One (+ 3 Einladungen für Freunde) zu erhalten.

OnePlusOne_01

Der Haken an der Sache? Ihr müsst Euer altes Smartphone zerstören, wenn Ihr ausgewählt werdet. Klingt erst einmal nicht übel, ein altes Smartphone haben viele sicher zur Hand. Auf der Wettbewerbsseite befinden sich allerdings nur ziemlich aktuelle Modelle zur Auswahl, die Ihr im Gewinnfall dann mit Videobeweis möglichst kreativ zerstören müsst. Ein nett gemachtes Video dazu hat OnePlus auch parat:

Solltet Ihr allerdings in der Lage sein, ein Smartphone aus der Liste dafür entbehren zu können, könnt Ihr Euch hier bewerben. Angeben müsst Ihr, welches Smartphone Ihr auf welche Weise zerstören würdet (Achtung, erst dann zerstören, wenn Ihr ausgewählt wurdet!). Im Gewinnfall erhaltet Ihr dann neben einem 16 GB OnePlus One in Silk White auch drei Einladungen, mit denen Eure Freunde ein OnePlus One bestellen können. Und, macht wer von Euch mit?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Also mein Galaxy Nexus mit Display Schaden hätte ich zerstört. Aber mein iPhone 5s = No Way!

  2. LinuxMcBook says:

    Riecht hier ziemlich nach Gutmensch oder?

  3. klar zerschieß ich mein sony xperia z für ein unbekanntes „gurkenteil“ mit schlechterer kamera, keinem sd-kartenslot und fragwürdiger herkunft… die gehen genau so schnell unter wie sie hergekommen sind… wer cm auf seinem phone haben will, der rooted das teil und zimmerts drauf…

  4. Den kritischen Kommentartoren ist nichts mehr hinzuzufügen.

  5. Marketing mit der Holzhammermethode. Weder witzig, noch intelligent. Ein gutes Unternehmen muss vor allem durch Qualität überzeugen – etwa im Service. Andere Newcomer wie Oppo haben da leider ganz schnell ihre Mängel aufgezeigt.

  6. Die Stimmung kippt. Überall in den Foren und sozialen Netzwerken werden die Leute zunehmend unzufrieden weil es keine Infos zum Invite-System gibt und weil sehr viele die smash-the-past aktion scheiße finden. Bin gespannt wie es sich entwickelt…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.