OnePlus Nord CE2 5G soll am 11.02.2022 vorgestellt werden

OnePlus soll das OnePlus Nord CE2 5G (ehemals als Nord 2 CE bekannt) planen. Das Mittelklasse-Smartphone werde nun laut Max Jambor am 11. Februar 2022 vorgestellt. Letzterer lag auch in der Vergangenheit schon mit seinen Voraussagen zu Produkten von OnePlus richtig.

Man munkelt, das OnePlus Nord CE2 5G sei im Wesentlichen ein leicht angepasstes Oppo Reno7 SE 5G mit einer aufgewerteten Kamera und schnellerer Aufladung. Es soll auch ein Anschluss für 3,5-mm-Audio an Bord sein. Etwa lädt das besagte Reno-Modell nur mit 33 Watt, beim OnePlus-Smartphone sollen es 65 Watt sein. Zudem werden die Kameras mit 48 (Weitwinkel) und 2 (Tiefensensor) Megapixeln an der Rückseite gegen 64 (Weitwinkel) + 8 (Ultra-Weitwinkel) Megapixel ersetzt. In beiden Fällen hält als dritter Sensor eine 2-Megapixel-Makro-Kamera her.

Die Optik und das grundlegende Design der beiden Smartphones seien ansonsten aber nahezu 1:1 identisch. Mehr erfahren wir dann ja vermutlich schon am 11. Februar 2022.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Würde Oneplus den Benachrichtigungs-Slider in der Nord Serie verbauen und Metall (oder Glas) statt Kunststoff als Gehäusematerial, hätte ich wahrscheinlich schon längst mein Oneplus 3 in Rente geschickt.
    Aber es sind leider immer wieder die ganz kleinen Dinge, die einem bei sowas wichtig sind.

    • Bin kürzlich vom OP3 auf das OP8t umgestiegen.
      War preislich okay (unter 400€) und hat sich auch sonst gelohnt.
      Da sind auch deine Wünsche erfüllt und es ist nicht sooo teuer.
      Vielleicht Blick wert.

      • Hab mir das 8T auch schon angesehen, ist leider ohne Klinkenanschluss und kabelloses Laden.
        Aber danke für den Tipp.

    • Bei beiden normalen Nord Modellen ist der Slider vorhanden, nur bei den abgespeckten Versionen nicht.
      Und das einzige aus Kunststoff am Gehäuse ist der Rahmen.

    • Mein Nord 2 hat den Benachrichtigungsslider 😉

      • Stimmt. Da waren es der fehlende Klinkenstecker und das fehlende induktive Laden x)
        Ich hoffe ja, das Nord 2T bekommt alles und kommt nach Deutschland

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.