OnePlus Buds Z2: Neue TWS-Kopfhörer werden am 16. Dezember gezeigt

Bereits im September zeigten sich die OnePlus Buds Z2. Die TWS-Kopfhörer werden nun wohl das letzte neue Produkt, welches OnePlus im Jahr 2021 vorstellt. Die kleine und interaktive Keynote soll am 16. Dezember um 14:30 auf Instagram abgehalten werden. Die Buds gehören der Z-Serie an und werden daher günstiger ausfallen, als die von mir getesteten OnePlus Buds Pro. Mitglieder des Red-Cable-Clubs sind bereits in der Lage, die Buds Z2 ab dem 15. Dezember um 11 Uhr mit einem Rabatt von 10 Prozent vor Launch zu erwerben. Im Dezember hat man für Club-Mitglieder unter anderem auch 20 Prozent auf die Buds Pro parat.

Für die Buds Z2 hat man bereits die offizielle Produktseite geschaltet. Dort sind noch nicht alle Details vollumfänglich bekannt, die bekannten und offiziell bestätigten Informationen decken sich aber mit jenen aus den Leaks. So sollen die Buds Z2 wie das Pro-Modell mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) ausgestattet sein, die bis zu 40 dB reduziert. Für das gewisse Etwas setzt man wohl am Sound an und setzt auf 11 mm große, dynamische Treiber. Zudem bestätigte man eine Akkulaufzeit von bis zu 38 Stunden, wobei jene inklusive Ladecase und ohne aktiviertes Noise Cancelling bemessen sind. Auch eine Schnellaufladung soll für die Buds Z2 unterstützt werden. Für euch eine Alternative, wenn denn der Preis stimmt?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.