Anzeige

OnePlus 8 und 8 Pro: OxygenOS 11.0.1.1 veröffentlicht

Nutzer eines OnePlus 8 oder des 8 Pro können einmal schauen, ob ein Update wartet. OnePlus verteilt für beide Modelle gerade eine neue Version von OxygenOS, welches die Versionsnummer 11.0.1.1 trägt. Der Google-Sicherheitspatch ist noch vom Oktober 2020. Das Update verspricht eine verbesserte Systemstabilität, sowie einige Optimierungen, die das Nutzererlebnis verbessern sollen.

Euer Smartphone könnte laut Changelog auch performanter mit dem Akku im Standby haushalten, des Weiteren gibt es Verbesserungen beim Ambient Display sowie in den Bereichen Netzwerk und Bluetooth.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Anstatt dass zu jedem 7(T)/8(T) Update über dieses hier in diesem Blog berichetet wird, würde ich vorschlagen, dass stattdessen bei jedem 7(T)/8(T) Update berichtet wird, dass das 5(T) immer noch kein Update erhalten hat.

    Zusammenfassung der Situation: Das OnePlus 5T wurde am 16. November 2017 veröffentlicht. OnePlus hat versprochen, dass das Gerät 3 Jahre lang Sicherheitsupdates erhalten wird. Die letzten beiden Updates waren im März (Sicherheitspatch Februar) und im Mai (Sicherheitspatch April, Upgrade auf Android 10), mit dem ein bestehendes Feature entfernt wurde (Electronic Image Stabilization). Im Changelog wurde versprochen, dass das Feature später wieder hinzugefügt wird.
    Außerdem hat das Update auf Android 10 sehr viele Probleme mit sich gebracht, weshalb von der Installation abzuraten ist.
    Seitdem wurde kein Update veröffentlicht.

    Geht man vom instabilen Update im Mai aus, hat das OnePlus 5T seit über 5 Monaten keine Updates erhalten. Geht man vom letzten stabilen Update im März aus, hat das Gerät seit über 7 Monaten (in ein paar Tagen 8 Monate) kein Update mehr erhalten. Und das, obwohl man beim Kauf für 3 Jahre Updates bezahlt hat.

    Bei dem OnePlus 5 sind die 3 Jahre inzwischen rum, aber OnePlus ist für das Modell trotzdem noch das Update mit der Rückgabe von EIS schuldig.

    Von OnePlus gibt es keine Reaktion. Lediglich im September hat man im Forum geschrieben, dass man einen gravierenden Bug gefunden habe, weshalb es kein Update mehr gegeben hat. Klingt ziemlich verdächtig nach einer Ausrede.

    Übrigens: HydrogenOS (die chinesische Version von OxygenOS) für OnePlus 5(T) hat bereits ein Update erhalten, das manche Bugs behoben und EIS zurück gebracht hat. Man hat das Gefühl, dass OnePlus das Update bis zum Ende der 3 Jahre zurückhält.

    • Dieser Rattenschwanz zieht sich inzwischen durch alle Modelle mit nem Alter >6 Monate. Beim OnePlus 7T Pro gab es nun schon 2 fehlerhafte (und zurückgezogene) Releases. Wer sich diese nicht absichtlich selbst installiert, bleibt auf dem Patch-Level von Juli 2020. Mit jetzt noch mehr Günstig-Modellen wird das vermutlich nicht besser.

    • Fabian Sigrist says:

      Auf meinem OP5 lief OOS10 eigentlich problemlos. Vielleicht ist’s beim 5T schlimmer.

  2. mein oneplus 8 von Magenta hat immer noch kein Update auf Android 11, sicherheitspatch vom 1. August 2020! … nie wieder oneplus

  3. Bin endlich zufrieden mit meinem OnePlus 8 Pro. Kann wieder alle Apps updaten im Appstore und das System läuft fegühlt viel flüssiger als es schon war.

  4. Habe das Problem nach dem Update, das mein Display abdunkelt aber nicht aus geht von alleine. Die Aktivität dazu habe ich deaktiviert….na Mal schauen

  5. Android 11 Update wäre mal ganz nett. Vor einem Monat in der Presse verkündet, bis heute nicht erschienen.

  6. Habe das Update am Samstag manuell aufgespielt. (OnePlus 8)
    es behebt bei mir die Fehler mit den Smileys in WhatsApp und Google Pay scheint jetzt auch wieder problemlos zu funktionieren.
    die akku laufzeit ist gefühlt auch besser als vorher.
    was immer noch nicht geht, das ich GPS bei der Corona App ausstellen kann.

  7. AUSDRÜCKLICHE WARNUNG VOR DIESEM UPDATE

    Ich habe das OnePlus 8 Pro erst seit rund 3 Wochen (Spontan-Kauf beim Prime-Day).
    Da ich keine Lust hatte noch Wochen oder Monate auf das reguläre Update zu warten, habe ich letzte Woche die Open-Beta installiert, welche übrigens wirklich top läuft. Nun zu dem besagten Update. Heute Abend hat das Handy dann angezeigt, dass ein Neustart notwendig ist, um das Update abzuschließen. Nicht viel dabei gedacht und ausgeführt. Während dem neu starten dann mal nach Infos zu dem Update gesucht. Long story short, alles weg! Wie von @Lol schon gepostet. https://forums.oneplus.com/threads/oxygen-os-open-beta-3-for-the-oneplus-8-and-oneplus-8-pro.1332054/page-27
    Für alle bei denen es noch nicht zu spät ist, ist in dem Thread ein Post mit einem Fix. (APK welche vor dem Neustart installiert werden muss. Bei mir ist es leider bereits zu spät. Zum Glück habe ich es noch nicht lange in Gebrauch und der Verlust an Daten hält sich in Grenzen. (Jetzt kommt mir bitte nicht mit „kein Backup kein Mitleid“, ich kopiere nämlich tatsächlich regelmäßig meine Fotos und Videos auf mein NAS mit 3-2-1 Backup-Strategie, aber eben nicht wöchentlich. Ich habe für mich persönlich die Entscheidung getroffen das Handy zurück zu senden. In den letzen Wochen (und auch hier im Thread) hat man nämlich immer wieder von solchen vermasselten Updates seitens OnePlus gelesen. Das Versprechen auf schnelle Updates für ein gutes OS hat mich eigentlich zum Kauf bewegt. Wenn dies nicht gegeben ist, kann ich genauso jedes x-beliebige Android-Smartphone kaufen. Was noch zu meiner Entscheidung dazu kommt, ist die Erkenntnis dass die Kamera nicht wirklich mit der Konkurrenz mithalten kann, in den meisten Situationen hat mein nun 4 Jahre altes Galaxy S7 nahezu bessere und konsistentere Bilder geliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.