OnePlus 5T: Verbesserungen der Kamera in Arbeit

Nacharbeiten will man bei OnePlus. Die haben gerade erst das OnePlus 5T auf die Reise geschickt (hier unser Testbericht) und wacker OxygenOS 4.7.2 mit einigen Verbesserungen auf den Weg gebracht. Offenbar noch nicht genug, denn im Bereich der Kamera könnte es noch besser sein, so OnePlus-Co-Founder Carl Pei. Er verrät, dass man noch nacharbeiten wolle und zeitnah ein Update zur Verfügung stellt, welches verschiedene Aspekte der Kamera verbessert.

Im Bereich der Low-Light-Fotografie will man noch nachbessern, hier sollen die Details eines Objektes noch besser dargestellt werden. Ebenfalls soll die Selfie-Kamera bessere und natürlichere Ergebnisse liefern. In einigen Märkten in Asien wird zudem der Verschönerungsmodus standardmäßig aktiviert. Ab der nächsten Wochen wolle man mit einer privaten Gruppe testen, das Update könnte dann bereits Anfang Dezember verteilt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Sein wir einmal ehrlich, das haben die doch selbst schon beim ersten One+ gemacht, im nachhinein mit ein paar Updates optimiert.

  2. Das ist das gute an Oneplus, da kommen zumindest Updates, ansonsten gibt es eine große ROM Auswahl.
    Mal schauen was Huawei mit dem Mate 10 Pro anstellt. Tolles Handy, aber da muss noch mehr Softwaremässig gemacht werden.

  3. Bisschen hab ich jetzt die Sorge, das sie das OP 5 links liegen lassen. :/ Aber zur Not, wird es eben gerootet. 😀

  4. Hmmm. Ich bin hin und her gerissen. Eigentlich bin ich iPhone (iOS) User und fühle mich dort aufgehoben. Das X ist kaum lieferbar und der Preis… nun ja. Das 8 Plus war mein nächster Gedanke, aber ich kann das Design nicht mehr sehen und finde das Ding echt zu klobig.

    Ich hatte für kurze zeit das OP3, mir hat die Kamera aber nicht gefallen. Jetzt ist das OP5 auf den Markt gekommen und ich könnte schwach werden. 499€ bekommt man aber schon ein S8. Vielleicht doch lieber ein iPhone?

    1. Welt Probleme.

  5. @Pooly: Wenn Android: Beim S8 ärgerste dich schon, wenn im Frühjahr der Nachfolger kommt 😉 OnePlus 5T ist nett, komm aber nicht an das X ran, kostet aber eben auch nur einen Bruchteil. Wenn es ganz 1. Welt ist: Nimm das X. Bin sehr begeistert, Kollege Ostermaier auch.

  6. Für Instagram und Whatsapp reicht iOS und somit iPhones. Soll es allerdings mehr sein, Farbsättigung des Displays selbst bestimmen, das postprocessing der Fotos nach Wunsch anpassen (Schärfe,entrauschen etc.), die Optik des UI anpassen (nicht nur Launcher ändern, sondern beispielsweise Schriftfarbe/-art/-größe hier und dort ändern), und und und
    führt kein Weg an Android vorbei.
    Das S8 ist dem OP5T überlegen, der Exynos Prozessor ist im Allgemeinen akkusparender, die Kamera ist deutlich besser, das Display ist um Welten besser. Das S9 wird das Rad nicht neu erfinden, alles noch ein bisschen besser/schneller, aber ‚ärgern‘ wird man sich als S8 Besitzer sicherlich nicht.

  7. @ Karl
    @ Rans-Joachim

    Ich hatte das S8. Es hat gute und es hat schlechte Seiten. Jetzt hab ich ein OP5T und kann euch genau sagen was besser ist.

    – speed speed speed – Das Ding rennt unfassbar. Samsung wurde totgepatched, sekunden bis die Kamera aufgeht etc. Hatte irgendwann kein bock mehr
    – Fingerprint, unfassbar schnell und gut positioniert am Oneplus. Zudem das unglaubliche faceunlock
    – Akkulaufzeit S8: 4,5h dot, opo5t: 6-7h

    Für mich ist beim S8 der einzige Vorteil das moderne Display, wobei das vom op auch ziemlich gut ist.

  8. PS: und dash charge nicht zu vergessen, 50-60% in 30 minuten!!!!

  9. PS2: sorry, die cam vom S8 war auch besser, wenn auch sehr farbintensiv

  10. Wer kommt hier auf die absurde Idee, das S8 für besser als ein One Plus 5T zu halten? Das S8 hat viel weniger Speicher (4GB statt 8GB), ist total hakelig in Galerien und beim Scrollen, der Akku hält viel weniger lange durch. Weiterhin lädt das OP5T viel schneller auf. Das ganze Betriebssystem von One Plus 5T ist viel effizienter und ergonomischer.

    Und selbst die Wasserdichtigkeit beim S8 ist kein Argument mehr, wenn man sich mal die Wasserdichtigkeit-Tests vom OP5T auf Youtube anschaut. 10 Minuten in einem vollen Eimer Wasser und nichts ist dran. Man hat sich bei One Plus lediglich das Geld für die teure Lizenz gespart.

    Einziger Pluspunkt beim S8: Die Kamera ist in Dunkelheit noch etwas besser. Das bekommt OnePlus aber vielleicht mit dem Softwareupdate hin.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.