OnePlus 5T: OxygenOS 4.7.2 veröffentlicht

Das OnePlus 5T kann seit gestern gekauft werden. Und schon gibt es ein Update für das Smartphone. OxygenOS 4.7.2 bringt demnach Verbesserungen im Bereich Entsperren per Gesicht und Fingerabdruck, verbesserte Genauigkeit bei der Anzeige von Gesten, besseres EIS bei der 4K-Videoaufzeichnung, den Wi-Fi WPA2-Sicherheitspatch (Krack-Schwachstellen-Patch), des Weiteren sind einige Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes mit drin.

OnePlus 5T: AMA mit den Entwicklern beantwortet einige offene Fragen

OnePlus 5T im Test: Lohnt die Neuanschaffung wirklich?

OnePlus 5T: Mein erster Eindruck

OnePlus 5T: Das sind die offiziellen Daten und Preise

OnePlus: Offene Betas für OnePlus 5 & OnePlus 5T zeitnah

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.