OnePlus 5: Das soll es sein

Heute erst hat OnePlus den Termin für die Vorstellung des OnePlus 5 genannt. Am 20. Juni soll das Gerät vorgestellt werden, bereits ab 21. Juni in Popup-Stores in den Vorverkauf starten. In der letzten Zeit tauchten immer wieder mal Bilder auf, die das OnePlus 5 zeigen sollen. Doch nun ist ein Bild ins Netz gesickert, welches eine ganz andere Optik des OnePlus 5 zeigt. Android Police zeigt es mit der Aussage, dass man zwei Quellen befragte und sich ziemlich sicher sei, dass dieses Bild das OnePlus 5 zeigt. Ich stelle mir die Frage, wer auf die Idee gekommen ist, das OnePlus-Logo auf das iPhone 7 Plus zu kleben… Was sagt ihr: Wenn das OnePlus 5 so aussehen würde – wäre die Optik euer Ding?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. David Karich says:

    Ich hoffe auf jeden Fall, dass sich am Design etwas ändert. Das OP2 war mein absoluter Favorit, vor allem die Sandstone-Rückseite. Das 3er ist mir direkt 2 Wochen nachdem ich es hatte, aus der Hand gerutscht und das Display gesprungen. Seitdem warte ich mit der Spider-App auf das Neue. Ich bin jedenfalls ein Freund von eckigen Designs und hoffe, dass OP von diesem abgelutschten, runden Design abspringt.

  2. @Fankie
    Ich denke auch, dass es sich um die zwei Möglichkeiten handelt. Wobei ich es sehr schade fände wenn Oneplus das Design des R11 blind übernehmen würde. Denn dann wäre es nur eine weitere Chinesische Verbeugung vor dem Design-Meister Apple.

  3. Hab seit fast 3 Jahren das One mit Custom Rom im Einsatz und bin sehr zufrieden. Trotzdem hatte ich Lust auf ein neues Smartphone. Urpsrünglich war es auch mein Plan mir das Oneplus 5 zu holen. Dann kamen die ersten Gerüchte bzgl. hohe Preise hoch. Und dann habe ich überlegt, dass ich eigentlich gar nicht mehr bereit bin so viel Geld für ein Smartphone auszugeben (ich finde mehr als 300.- Euro schon zu viel). Nachdem das Xiaomi Mi6 erschienen ist, sind die Preise für das Mi5 stetig gefallen. Für unter 190.- Euro habe ich mir dann das Mi5 geholt. Bootlader entsperrt, LineageOS installiert (MIUI ist nicht so meins) und was soll ich sagen? Eine Entscheidung die ich nicht bereut habe. Für wenig Geld, ein top ausgestattetes und sehr gut verarbeitetes Handy und aktuellem Android. Für mich ist das fehlende Band 20 (ich kann diese ständigen Nörgler nicht mehr hören) kein Problem. Da wo ich LTE brauche, habe ich es. Danke fürs Lesen.

  4. Vielleicht benennen die sich ja auch um in:

    Clone-Plus

  5. Das kann nur Fake sein. Die Seitenansicht mit dem flachen Rücken passt nicht zum „ausgestempelten“ Kamera Modul.
    Sehr euch mal den Video Schnappschuss aus dem customer service video an, da erkennt man ein Dual Cam Modul vertikal in der Mitte. Passt mehr zum Design der OP Serie…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.